Bei Preisausschreiben Papenburger Kindergarten gewinnt Polizeimalbücher

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Besuch von der Polizei bekamen die Mädchen und Jungen des Betriebskindergartens der Papenburger Meyer Werft. Foto: PolizeiBesuch von der Polizei bekamen die Mädchen und Jungen des Betriebskindergartens der Papenburger Meyer Werft. Foto: Polizei

Papenburg. Über Malbücher mit Polizeimotiven dürfen sich rund 80 Mädchen und Jungen des Betriebskindergartens „Nautilus“ der Papenburger Meyer Werft freuen. Sie haben die 32-seitigen Bücher bei einem Preisausschreiben der Polizeiakademie Niedersachsen gewonnen.

Überreicht wurden sie von Polizeioberrat Robert Raaz, dem Leiter des Polizeikommissariats Papenburg, und Polizeihauptkommissar Gerhard Müßing, der als Verkehrssicherheitsberater häufig zu Gast in Schulen und Kindergärten ist. „Viele Kinder möchten selber einmal zur Polizei. Deshalb freuen sie sich immer, wenn die Polizei uns besucht“, erklärt Kindergartenleiterin Karin Schneider in einer Pressemitteilung der Polizei. „Nachwuchswerbung beginnt bei uns schon bei den ganz Kleinen“, fügt darin Raaz hinzu. „Viele unserer Praktikanten und Polizeistudenten haben schon im Kindergartenalter den Wunsch gehabt zur Polizei zu gehen. Deshalb ist es wichtig, dass wir auch bei kleinen Kindern präsent sind.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN