20-Jähriger übersieht Bremsmanöver Drei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 70 in Aschendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In den Unfall auf der B 70 waren drei Fahrzeuge verwickelt. Symbolfoto: Michael GründelIn den Unfall auf der B 70 waren drei Fahrzeuge verwickelt. Symbolfoto: Michael Gründel

pm/gs Aschendorf. Bei einem Verkehrsunfall auf der Meppener Straße (B 70) in Aschendorf sind drei Autoinsassen leicht verletzt worden. In den Unfall waren drei Fahrzeuge verwickelt.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, ereignete sich das Unglück am Freitag gegen 13.45 Uhr. Die drei Autos waren in Richtung Dörpen unterwegs. Den Beamten zufolge übersah ein 20-jähriger Mann aus Heede, dass vor ihm zwei Autos abbremsten. Er fuhr mit seinem VW Golf auf den vor ihm befindlichen Kia auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kia zusätzlich auf einen davor fahrenden Ford geschoben.

Der 17-jährige Beifahrer des Verursachers sowie zwei 17- und 20-jährige Frauen aus den beiden anderen Autos, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Sachschadenshöhe wird von der Polizei auf etwa 5500 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN