Komödie und Mystery-Thriller Zwei neue Filme starten im Papenburger Kino

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Kinoneustart „Das schönste Mädchen der Welt“ handelt von den Teenagern Roxy (Luna Wedler) und Cyril (Aaron Hilmer), die sich auf einer Klassenfahrt anfreunden. Foto: Tobis FilmDer Kinoneustart „Das schönste Mädchen der Welt“ handelt von den Teenagern Roxy (Luna Wedler) und Cyril (Aaron Hilmer), die sich auf einer Klassenfahrt anfreunden. Foto: Tobis Film

Papenburg. Im Kino Papenburg starten am Donnerstag, 6. September 2018, die Komödie „Das schönste Mädchen der Welt“ und der Mystery-Thriller „The Nun“. Die VHS-Filmrolle zeigt in der neuen Kinowoche das Drama „Am Strand“.

In The Nun schicken die Vorgesetzten im Vatikan den Priester Burke (Demián Bichir) in den 50er Jahren nach Rumänien, um den mysteriösen Selbstmord der Ordensschwester Victoria (Charlotte Hope) in einem rumänischen Kloster zu untersuchen. Burke, durch seine Vergangenheit tief traumatisiert, wird von der Novizin Irene (Taissa Farmiga), die als junges Mädchen Visionen von einer unheimlich aussehenden Nonne hatte, begleitet. Im Kloster erfahren sie von einem unheimlichen Dämon und finden heraus, dass der Selbstmord und die Visionen der Novizin zusammenhängen.

Ein geistiger Tiefflieger

Das schönste Mädchen der Welt erzählt die Geschichte der 17-jährigen Roxy (Luna Wedler). Diese ist von ihrer alten Schule geflogen und und hat null Bock auf die anstehende Klassenfahrt nach Berlin mit ihrer neuen Klasse. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril (Aaron Hilmer) an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht. Cyril ist sofort Feuer und Flamme, rechnet sich aber keine Chancen aus, denn er wird von allen wegen seiner großen Nase verspottet. Roxy interessiert sich außerdem mehr für den attraktiven Rick (Damian Hardung). Blöderweise ist der ein geistiger Tiefflieger.

Nur eine Dosis Gegengift

Die Midnight-Movie-Reihe zeigt am Freitag, 7. September, um 22.30 Uhr den Horrorfilm Don´t Move – Halt Still: Eigentlich sollte es für Adam (Tom Kealey) und Gwyneth (Sarah Dumont) ein romantischer Campingurlaub in der australischen Wildnis werden. Doch in der Nacht finden sie sich in ihrem Zelt mit einer tödlichen Schlange wieder. Ein einziger Biss des Tieres, und ihr Leben ist vorbei. Jede Bewegung ist daher höchst riskant. Und sie haben auch nur eine einzige Dosis eines Gegenmittels, das ihr Leben retten könnte.

Unterschiedliche Erwartungen

Die VHS-Filmrolle präsentiert am Montag, 10., und Mittwoch, 12. September, jeweils um 17 und 20 Uhr das Drama Am Strand: Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig, doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein. Erzählt wird eine universelle Geschichte über Liebe und Selbstfindung, Begierde und Angst und über die Unerbittlichkeit des Schicksals.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN