Leichtathletik-Kreismeisterschaften LG Papenburg-Aschendorf und Emstal Dörpen trumpfen auf

Von Herm. Josef Meyer

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Papenburg. Mit 25 Einzel- und 5 Staffeltiteln ist die Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Papenburg-Aschendorf erfolgreichster Verein bei den Kreismeisterschaften im Papenburger Waldstadion gewesen.

Allerdings musste sich der Gastgeber und Ausrichter starker Konkurrenz der ebenfalls stark auftrumpfenden LG Emstal Dörpen (20/2) erwehren. Die weiteren Titel gingen an Sigiltra Sögel (7/0), Sparta Werlte (3/1) und Eintracht Börger (1/0).

Mit mehr als 200 Nachwuchsathleten aus sieben Vereinen, die zusammen über 600 Meldungen abgaben, waren die Einzekreismeisterschaften für den Bereich Emsland-Nord gut besetzt. Einzige Ausnahme waren die Altersklassen M/W 12 und 13.

Weil nach Angaben der Veranstalter einige Favoriten fehlten, nutzten andere die Gunst der Stunde. So holte sich Robin Lissner (LG Emstal) in der Klasse M 11 alle vier Einzeltitel über 50m, Weit- und Hochsprung sowie im Ballwurf. Zudem gehörte er auch der siegreichen Staffel an. Dazu zählte auch sein Vereinskamerad Micah Schade, der zudem in der Klasse M 10 über 50m, im Weitsprung und im Ballwurf siegte.

Ebenfalls Staffel- und jeweils dreifache Einzelsieger wurden die Lokalmatadoren Marcel Blüschke (M 12) und Charlotte Klapperich. über 75 beziheungsweise 50 Meter sowie im Weit- und im Hochsprung. Alle drei Einzelsiege (50m, Weitsprung, Ballwurf) schafften in den jüngsten Klassen (M 6 und W 7) die beiden Sögeler Justus Klaß und Lotta Santel.

In der Klasse W 9 demonstrierten die Schützlinge der Gastgeber-Trainer Karl-Heinz Assmann, Renate Koch und Marina Wilhelm die Überlegenheit der LG Papenburg-Aschendorf. Sie stellten das komplette Finale über 50 m, belegten im Weitsprung die ersten sechs Plätze und lagen gleich mit vier Staffeln vorn.

Sprung in den Kader

Im Hochsprung überraschte in der Klasse M 13 mit Christian Conneman (LG Emstal) ein Neuling, der mit 1,52 m direkt in den Emsland-Nachwuchskader sprang. Das gelang als Zweitem auch Jonathan Jansen (LG Papenburg/1,48m), sowie Robin Lissner (M 11/Emstal) im Ballwurf mit 40m. Über 4 x 50 m der U-12-Mädchen lieferten sich die LG Papenburg-Aschendorf und die LG Emstal ein spannendes Finale, das beide mit 31,06 Sek. beziehungsweise 31,11 Sek. auf die Plätze fünf und sieben in der der niedersächsischen Bestenliste brachte. Von bisher Rang acht auf jetzt fünf verbesserte sich dort auch die siegreiche U-12-Jungenstaffel der LG Emstal.

Die mit mehr als 50 Helfern unter neuer Wettkampfleitung von Carina Gerdes organisierte Meisterschaft war die Generalprobe für das bereits am kommenden Wochenende (8. und 9. September) stattfindende 28. Schüler-Sportfest der LG Papenburg-Aschendorf.


Jungen U 14 – 4 x 75 m: 1. LG Pap. (Lukas Bröring, Philipp Jansen, Jonathan Jansen, Marcel Blüschke), 44,37 Sek. M 13: Philipp Jansen (LG Pap., 50m: 11,27 Sek., Weit.: 3,89m), Christian Connemann (LGE, Hoch: 1,52m), Jonathan Jansen (LG Pap., Hoch.: 1,48 m Ball: 46m). M 12: Marcel Blüschke (LG Pap., 75 m: 11,21 Sek., Hoch.: 1,40 m. Weit.: 4,09m), Alexander Keimer (LG Pap., Ball: 39 m. U 12, 4 x 50m: LGE (Dominik Rindler, Luca Wessels, Micah Schade, Robin Lissner, 31,19 Sek). M 11: Robin Lissner (LGE: 50 m: 7,84 S., Hochspr.: 1,24m, Weit.: 3,96m, Ball: 40m. M 10: Dominik Rindler (LGE, 50m: 8,62 S.), Ben Möller (LG Pap., Hochspr.: 1,08m, Ball: 35m) , Conrad Radtke (LG Pap., Weitspr.: 3,22m). U 10 – 4 x 50m: LG Pap. (Philipp Seitz, Samuel Opurum, Joder Osteresch, Timo Kuhlmann, 34,10 S.) M 9: Micah Schade (LGE, 50m: 8,29 S., Weitspr.: 3,72m, Ball: 36,50m. M 8: Timo Kuhlmann (LG Pap. , 50m: 8,90 S., Weit.: 3,24 m), Milan Arlinghaus (Sögel, Ball: 27m. U 8 – 4 x 50m: LG Pap (Dominik Sek, Linus Casjens, Lukas Falge, Julian Schockmann, 40,39 S.), M 7: Max Kampen (LGE: 50m: 9,19 S., Weit.: 3,10 m), Julian Schockmann (Pap., Ball: 26m). M 6: Justus Klaß (Sögel, 50m: 9,85 S., Weit.: 2,68m, Ball: 19m. Mädchen U 14 – 4 x 75m: Werlte (Laura Posmyk, Verena Stammermann, Nike Friedemann, Sina E. Krüger, 43,66 S.). W 13: Nike Friedemann (Werlte, 75m: 10,50 S., Weit.: 4,57m), Sina Krüger (Werlte, Hoch: 1,42m), Alina Gerdes (LGE , Ball: 30m). W 12: Lina Kuhlmann, LG (Pap., 50m: 11,26 S., Ball: 33m), Laura Krüger (Hoch: 1,34m) Lea Düthmann (LGE, Weit: 4,04m). U 12 – 4 x 50m: LG Pap. (Miriam Evering, Svenja Schmees, Noelle Hermesdorf, Charlotte Klapperich, 31,06 S.), W 11: Charlotte Klapperich (Pap., 50m: 8,01 S., Weit: 3,88 m, Hochspr.: 1,24m), Mieke Wübben (LGE, Ball: 33m), W 10: Mayra Wessels (LGE, 50m: 8,22 S., Weitspr.: 3,71 m), Kira Korporal (LG Pap., Hochspr.: 1,12m), Emily Schockmann (LG Pap., Ball: 21,50 m), U 10 – 4 x 50m: LG Pap. (Mandy Meyer, Anna-Lena Renner, Emma Kaltwasser, Mara Beckefeld, 33,52 S.), W 9: Mandy Meyer (LG Pap., 50m: 8,51 S., Hannah Niehues (LG Pap., Weitspr.: 3,38m), Anna-Lena Renner (Pap., Ball: 21m), W 8: Leonie Stein (LGE, 50m: 8,76 S., Weitspr.: 3,20m), Christiane Geers (Börger, Ball: 19m. U 8 – 4 x 50m: LGE (Elisabeth Frericks, Leonie Hertel, Nele Ganseforth, Ida Meyerrose, 43,28 S.), W 7: Lotta Santel (Sögel, 50m: 9,09 S., Weitspr.: 2,93m, Ball: 19m), W 6: Leonie Hertel (LGE, 50m: 10,02 S.), Elisabeth Frericks (LGE, Weit.: 2,28m), Nele Drost (Pap., Ball: 8,50m.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN