zuletzt aktualisiert vor

Autofahrer leicht verletzt Papenburg: Tanklastwagen prallt mit Pkw zusammen

Von Gerd Schade und Daniel Gonzalez-Tepper

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


gs/dgt Papenburg. In Papenburg ist ein Tanklastwagen mit einem Auto zusammengestoßen. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Das Unglück ereignete sich gegen 10.45 Uhr an der Kreuzung Rheiderlandstraße/Bethlehem rechts. Nach Angaben der Polizei vor Ort war der 60 Jahre alte Fahrer des Tankwagens auf der Rheiderlandstraße in Richtung Splitting unterwegs. Den Beamten zufolge hat er an der Kreuzung womöglich eine rote Ampel übersehen. Zur gleichen Zeit wollte der Fahrer des Pkw von der Straße Bethlehem rechts nach links auf die Rheiderlandstraße einbiegen. Der Lkw-Fahrer hatte noch mit einer Vollbremsung versucht, sein Fahrzeug zu stoppen, wovon eine gut drei Meter lange Bremsspur zeugt. Dennoch kam es im Kreuzungsbereich zu dem Zusammenstoß mit dem dunkelfarbenen Peugeot.

Der 71 Jahre alte Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde am Unfallort von einem Arzt behandelt, musste aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Tanklastwagen war laut Polizei leer, der Fahrer hatte das Futtermittel, das er am Morgen geladen hatte, gerade abgeliefert. Betriebsstoffe liefen nicht aus, der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzten die Beamten am Unfallort auf mindestens 8000 Euro.

In einer früheren Version des Textes hieß es, der Tanklaster hatte am Morgen Benzin abgeliefert. Diese Angabe eines Polizisten am Unfallort stimmte nicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN