VHS-Filmrolle zeigt Drama Kino in Papenburg: Ärger mit der Schwiegermutter

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Als das Paar Nick (Henry Golding) und Rachel (Constance Wu) die Familie von Nick besuchen, ist die Mutter (links, Michelle Yeoh) mit der Partnerwahl ihres Sohnes nicht einverstanden. Foto: Sanja Bucko/dpaAls das Paar Nick (Henry Golding) und Rachel (Constance Wu) die Familie von Nick besuchen, ist die Mutter (links, Michelle Yeoh) mit der Partnerwahl ihres Sohnes nicht einverstanden. Foto: Sanja Bucko/dpa

Papenburg. Im Kino Papenburg startet am Donnerstag, 23. August 2018, die Komödie „Crazy Rich“. Die VHS-Filmrolle geht mit dem Drama „Tanz ins Leben“ in die neue Kinowoche.

In Crazy Rich reisen Rachel Chu (Constance Wu) und ihr langjähriger Lebensgefährte Nick Young (Henry Golding) zu einer Hochzeit nach Singapur. Doch als Rachel zum ersten Mal Nicks Familie trifft, erfährt sie Dinge über ihren Freund, von denen sie vorher keine Ahnung hatte. So stammt Nick aus einer der reichsten Familien des Landes und ist darum auch einer der begehrtesten Partien. Und nicht nur erregt Rachel als Nicks Partnerin jede Menge Eifersucht, auch seine Mutter (Michelle Yeoh) ist nicht mit ihr einverstanden und macht ihr das Leben zur Hölle. Eine komplizierte Situation für Rachel.

Action-Thriller am Freitag

In der Midnight-Movie-Reihe wird am Freitag, 24. August, der Action-Thriller Revenge gezeigt: Das Wochenende in der edlen Villa ihres Liebhabers Richard (Kevin Janssens) soll die attraktive Jen (Matilda Lutz) eigentlich pure Entspannung bringen. Doch als Freunde von Richard auftauchen, die Interesse an Jen haben, kippt die Stimmung und sie wird vergewaltigt. Um den Vorfall zu vertuschen, stößt Richard sie von einer Klippe, doch Jen überlebt und schwört Rache.

Unterschiedliche Geschwister

Die VHS-Filmrolle präsentiert am Montag, 27., und Mittwoch, 29. August, jeweils um 17 und 20 Uhr das Drama Tanz ins Leben: Sandra Abbott (Imelda Staunton) ist seit 35 Jahren mit ihrem Mann Mike (John Sessions) verheiratet und wähnte sich bislang immer in einer glücklichen Beziehung. Doch als Mike, der dank seiner Verdienste als Polizeibeamter einen Adelstitel verliehen bekommen hat, in Ruhestand geht, entdeckt sie, dass ihr Mann eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela (Josie Lawrence) hat. Da zieht sie kurz entschlossen zu ihrer älteren Schwester Bif (Celia Imrie), zu der sie lange nur wenig Kontakt hatte. Die beiden Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein: Bif ist ein Freigeist, Sandra hingegen ein Snob.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN