Schiff soll am Dienstag aus der Halle Taufpaten für „AIDAnova“ in Papenburg stehen fest – Heute Ausdockung

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Taufpaten der „AIDAnova“ sind (von links) Sonja, Sophia, Adrian und Asad Mirza aus Hanau. Foto: AIDA CruisesTaufpaten der „AIDAnova“ sind (von links) Sonja, Sophia, Adrian und Asad Mirza aus Hanau. Foto: AIDA Cruises

pm/gs Papenburg. Eine vierköpfige Familie aus Hessen wird das Kreuzfahrtschiff „AIDAnova“ in Papenburg taufen. Wie die Reederei AIDA Cruises (Rostock) mitteilte, wurde die Familie Mirza aus Hanau aus mehreren Hundert Bewerbern von einer Jury ausgewählt.

Demnach werden Sonja (31) und Asad (33) Mirza mit ihren Kindern Sophia (2) und Adria (3) das auf der Meyer Werft gebaute Schiff am Freitag, 31. August 2018, taufen. Zu der fulminanten Inszenierung samt Feuerwerk auf dem Werftgelände werden 25.000 Zuschauer erwartet. Außer der Taufshow wird es ein Livekonzert mit dem Star-DJ David Guetta geben. Das Konzert ist seit Monaten ausverkauft.

Die 337 Meter lange und 42 Meter breite „AIDAnova“ soll am Dienstagabend, 21. August 2018, ausgedockt werden. Nach Angaben der Werft soll das Manöver gegen 19 Uhr beginnen. Zeitliche Verzögerungen sind wetterbedingt möglich. Nach dem Ausdocken des neuesten Kreuzfahrtriesen der AIDA-Flotte stehen am Ausrüstungskai die Montage des Schornsteins, des vorderen Mastes und diverser Antennenkuppeln an. Im Werfthafen geht auch der Innenausbau weiter. Die „AIDAnova“ ist das weltweit erste komplett mit Flüssigerdgas betriebene Kreuzfahrtschiff.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN