Unglück auf Juister Straße 16-Jährige nach Unfall in Papenburg weiter in Lebensgefahr

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit einem Rettungswagen wurde die 16-Jährige ins Marien-Hospital gebracht. Symbolfoto: Ludger JungeblutMit einem Rettungswagen wurde die 16-Jährige ins Marien-Hospital gebracht. Symbolfoto: Ludger Jungeblut

pm/gs Papenburg. Die am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Papenburg schwer verletzte 16-jährige Radfahrerin schwebt weiter in Lebensgefahr. Das teilte ein Polizeisprecher am Montag auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Die Jugendliche war nach dem Unfall, der sich gegen 18.50 Uhr, auf der Juister Straße ereignet hatte, mit einem Rettungswagen in das Papenburger Marien-Hospital gebracht worden. Nach Angaben der Polizei hatte das Mädchen die Juister Straße aus Richtung des Radweges der B 70 überquert. Wie die Beamten am Montag weiter mitteilten, konnte ein 20 Jahre alter Autofahrer, der in Richtung Bundesstraße unterwegs war, einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht mehr verhindern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN