Abschlussprüfung bestanden VHS Papenburg bildet Wirtschaftsfachwirte erfolgreich aus

Mit Freude nahmen die zwölf Absolventen ihre Zertifikate entgegen. Foto: VHS PapenburgMit Freude nahmen die zwölf Absolventen ihre Zertifikate entgegen. Foto: VHS Papenburg

Papenburg. An der Volkshochschule (VHS) Papenburg haben zwölf Fortbildungsabsolventen ihre Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) für Ostfriesland und Papenburg bestanden und ihre Abschlusszertifikate erhalten.

Damit ist der zweijährige Lehrgang der VHS, der die Teilnehmenden in rund 650 Unterrichtsstunden berufsbegleitend in den Abendstunden auf die Abschlussprüfung vor der Kammer vorbereitet hat, beendet. Der Lehrgang ist nach Angaben der Volkshochschule für alle Personen geeignet, die kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten ausüben. Die Kombination aus Berufserfahrung und praxisnaher Fortbildung befähige zur Arbeit an qualifizierten Sachaufgaben und bildet den Grundstein zur Übernahme von Führungspositionen, heißt es in einer Pressemitteilung der VHS.

Neuer Lehrgang ab Frühjahr 2020 geplant

Zertifikate gab es für Sven Bade (Leer), Jennifer Freericks (Westoverledingen), Sara Fresenborg (Rhauderfehn), Meike Harms (Moormerland), Anna Kehlmann (Weener), Stefan Robin (Renkenberge), Kristine Schröder (Leer-Bingum), Nina Schnieders, Britta Haßler, André Schulte, Natalie Ochs und Stephanie Rössing (alle Papenburg). Für einen neuen Lehrgang ab Frühjahr 2020 führt die VHS eine Interessentenliste. Weitere Infos unter Telefon 0 49 61/92 23 57. Der Lehrgang ist zudem unter www.vhs-papenburg.de (Aufstiegsfortbildungen) beschrieben.

„Sie stoßen in eine Marktlücke“

„Die Zeit des gemeinsamen Lernens hat sich gelohnt. Sie stoßen in eine richtige Marktlücke“, sagte VHS-Fachbereichsleiterin Franziska Hähnlein mit Blick auf den steigenden Fachkräftebedarf der Unternehmen. Gemeinsam mit Horst Griepenburg, der den Kurs planend und organisatorisch begleitete, gratulierte sie den erfolgreichen Absolventen.

Ihr Dank galt auch den Dozenten Tanja Saathoff, Katrin Blümel, Katja Lampe, Verena Book, Matthias Fecht, Thorsten Löffler und Maik Schwecherl. „Ihr Engagement, die Lehrinhalte praxisnah und mit viel Lernfreude zu vermitteln und die Leistungsbereitschaft der Kursteilnehmenden haben ein hervorragendes Prüfungsergebnis bewirkt.“ Saathoff, die außerdem Prüfungsausschussvorsitzende der IHK ist, freute sich mit den Lehrgangsteilnehmern: „Sie haben mit viel Fleiß und Ehrgeiz ihr Ziel erreicht und hervorragende Ergebnisse erzielt.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN