Kino-Tipp Neuverfilmung des Klassikers „Papillon“ startet in Papenburg

Von Dagmar Gnoth

In der Neuverfilmung des Filmklassikers „Papillon“ trifft dieser (links: Charlie Hunnam) auf dem Weg ins Gefangenenlager auf Louis Dega (Rami Malek). Foto: Constantin FilmIn der Neuverfilmung des Filmklassikers „Papillon“ trifft dieser (links: Charlie Hunnam) auf dem Weg ins Gefangenenlager auf Louis Dega (Rami Malek). Foto: Constantin Film

Papenburg . Das Kino Papenburg geht am Donnerstag, 26. Juli 2018, mit den Filmen „Ant-Man and the Wasp“, „Catch Me“, „Coco - Lebendiger als das Leben“ und der Neuverfilmung „Papillon“ in die neue Kinowoche. Die VHS-Filmrolle zeigt die Komödie „Tully“.

Im Marvel-Film Ant-Man and the Wasp versucht Ant-Man (Paul Rudd), der in seinem Spezialanzug seine Körpergröße verändern kann, nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ wieder zurück zu einem einigermaßen normalen Leben zu finden. Er verbringt die Zeit damit, seiner Tochter Cassie (Abby Ryder Fortson) ein guter Vater zu sein. Doch dann bekommt er von seinem Mentor Dr. Hank Pym (Michael Douglas) und dessen Tochter Hope van Dyne (Evangeline Lilly) einen neuen Auftrag.

In der Komödie Catch me! spielt eine Gruppe von Freunden seit ihrer Kindheit das Kinderspiel „Fangen“. Obwohl sie mittlerweile weit verstreut wohnen, reist der Fänger teilweise quer durchs Land, um einen anderen durch Berührung zum Fänger zu machen. In diesem Jahr steht die Hochzeit des einzigen bislang unbesiegten Mitspielers Jerry (Jeremy Renner) an. Seine Kumpels Callahan (Jon Hamm), Chilli (Jake Johnson), Hoagie (Ed Helms) und Sable (Hannibal Buress) hoffen, ihn endlich in die Finger zu bekommen.

Im Animationsfilm Coco - Lebendiger als das Leben ist Miguel zwölf Jahre alt und ein großer Musikfan. Nur hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgroßvater verließ einst seine Frau, um Musiker zu werden. Seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Trotzdem will Miguel seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt einen wunderhübschen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft.

Remake eines Knastklassikers

Papillon ist ein Remake des Knastklassikers aus dem Jahr 1973: Henri Papillon Charrière (Charlie Hunnam) wird im Frankreich der 1930er Jahre zu Unrecht wegen Mordes verurteilt und muss seine lebenslange Haftstrafe in der berüchtigten Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana verbüßen. Auf dem Weg dorthin begegnet Papillon dem seltsamen Louis Dega (Rami Malek), einem verurteilten Fälscher. Nachdem Papillon ihn vor einem Angriff anderer Häftlinge verteidigen konnte, treffen sie eine Vereinbarung: Dega steht fortan unter Papillons Schutz, im Gegenzug finanziert Dega Papillons Fluchtversuche.

Die Midnight-Movie-Reihe präsentiert am Freitag, 27. Juli, um 22.30 Uhr den Horrorfilm The Barn: Halloween 1989: Sam (Mitchell Musolino) und Josh (Will Stout) wollen es so richtig krachen lassen und planen mit ihren Freunden ein Rockkonzert zu besuchen. Auf dem Weg machen sie einen Zwischenstopp bei einer alten Scheune, um die sich gruselige Legenden ranken.

Im Sommerferien-Kino werden von Montag, 30. Juli, bis Mittwoch, 1. August, die Filme Jumanji - Willkommen im Dschungel und Paddington 2 gezeigt.

Die VHS-Filmreihe zeigt am Montag, 30. Juli, und Mittwoch, 1. August, jeweils um 17 und 20 Uhr das Drama Tully: Marlo (Charlize Theron), die mit ihrem Mann Drew (Ron Livingston) und den gemeinsamen Kindern in einem Vorort von New York lebt, hat Familienstress. Sie hat gerade ihr drittes Kind bekommen und bekommt kaum noch Schlaf. Ihr Bruder Craig (Mark Duplass) macht ihr deshalb ein besonderes Geschenk. Er engagiert eine Night-Nanny, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully (Mackenzie Davis) kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN