Fahrbahn wird saniert Birkenallee in Papenburg bis 10. August gesperrt

Von Christoph Assies

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahnd Birkenallee haben am Montag begonnen. Foto: Christoph AssiesDie Bauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahnd Birkenallee haben am Montag begonnen. Foto: Christoph Assies

Papenburg. Seit dieser Woche wird die Birkenallee in Papenburg für rund 450.000 Euro saniert. Dafür ist der Abschnitt zwischen der Einmündung von der Gutshofstraße bis zur Straße Betlehem rechts voll gesperrt.

Da es sich um eine Kreisstraße handelt, wurde die Maßnahme vom Landkreis Emsland in Auftrag gegeben. Einer Mitteilung zufolge wird die Deckschicht der Fahrbahn auf einer Länge von rund drei Kilometer abgefräst.

Im Anschluss wird in Teilbereichen die bituminöse Tragschicht erneuert. Abschließend wird eine neue Deckschicht aufgebracht.

Zuletzt war 2016 die Ortsdurchfahrt auf einer Länge von 1,6 Kilometern vom „Bethlehem rechts“ bis „Splitting rechts“ von Grund auf instandgesetzt worden.

Die Vollsperrung soll voraussichtlich bis Freitag, 10 August, andauern. Die Umleitung erfolgt über die Gutshofstraße und die Rheiderlandstraße. Der Bauzeitenplan kann sich dem Landkreis zufolge gegebenenfalls wetterbedingt ändern.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN