Ausbildung erfolgreich beendet 24 neue Rechtsanwalt- und Notarfachangestellte im Emsland

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ihren Fachangestelltenbrief bekamen 24 Absolventen überreicht. Für die Prüfungsbesten gab es zudem Blumen und einen Buchscheck. Foto: Anwaltsverein PapenburgIhren Fachangestelltenbrief bekamen 24 Absolventen überreicht. Für die Prüfungsbesten gab es zudem Blumen und einen Buchscheck. Foto: Anwaltsverein Papenburg

Papenburg. Im Rahmen einer Feierstunde im Jugendgästehaus in Papenburg haben 24 neue Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte aus den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim ihre Fachangestelltenbriefe entgegengenommen.

Für den ausrichtenden Anwaltsverein Papenburg gratulierte dessen Vorsitzender Rechtsanwalt und Notar Reinhard Hebbelmann den Absolventen zum erfolgreichen Abschluss „einer sehr anspruchsvollen Ausbildung“ und überbrachte die Grüße und Glückwünsche der Rechtsanwalts- und Notarkammer Oldenburg. Auf den erreichten Abschluss könne man zu Recht stolz sein, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins weiter. Der Abschluss biete eine solide Grundlage und vielfältige Möglichkeiten für die weitere berufliche Zukunft.

Mehr als bessere Schreibkräfte

Als Vertreter des Prüfungsausschusses betonte Rechtsanwalt und Notar Renè Varelmann (Lingen), dass Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte keineswegs nur bessere Schreibkräfte seien, sondern von ihnen eine qualifizierte und selbstständige Bearbeitung aller Vorgänge erwartet werde. Der erlernte Beruf sei attraktiv und biete bei entsprechender Qualifikation gute Perspektiven für die Zukunft. Als Vorsitzender des Prüfungsausschusses Emsland-Grafschaft Bentheim händigte Oberstudienrat Werner Nähring die Fachangestelltenbriefe aus.

Drei Prüfungsbeste

Die Prüfungsbesten Sarah Haar, Denise Schlütemann und Johanna Rekers wurden vom gastgebenden Anwaltsverein Papenburg für ihre Leistungen mit einem Buchscheck ausgezeichnet.

Alle Redner dankten den beteiligten Lehrkräften an den Berufsbildenden Schulen in Nordhorn, Lingen und Papenburg, den Ausbildungsbüros und den ehrenamtlichen Mitgliedern des Prüfungsausschusses für das Engagement und die gute Zusammenarbeit. Auch Vertreter der Prüflinge sprachen ihren Lehrern und Ausbildern ihren Dank aus.


Die Absolventen (ausbildende Kanzlei in Klammern): Alina Koop (Dr. Schulte u. Gerken, Papenburg), Anneke Schmidt (Remmers, Molzahn u. Kollegen, Papenburg), Mirco Brelage (Fust, Nies, Stolte, Papenburg), Eva-Maria Jansen (Dr. Stindt, Bowe u. Kollegen; Werlte), Jennifer de Wall und Linda Neehoff (Bartels, Lübbers und Poll, Meppen), Jessica Schreiber (Diekmann, Diekmann & Berenzen, Meppen), Dennis Haar (Wilde, Koormann und Kollegen GbR, Haren), Michelle Berling und Tatjana Horsov (Sandhaus und Kollegen, Lingen), Sakine Derinoglu (Andrea Hempen, Nordhorn), Inga Frantzen (Wassermann, Luda, Eiste und Janitschke, Nordhorn), Michelle Frericks (Koop & Partner, Lingen), Anna-Lena Göbel (Stülke & Lücken, Meppen), Sarah Haar (Stamme & Kollegen, Bad Bentheim), Svenja Heidfeld (Brüwer & Gröninger, Meppen), Christin Hengelage (Kanzlei Recht/Effizient, Lingen), Verena Kock (Arends & Kollegen GbR, Neuenhaus), Gloria Jonker (Eule & Tangenberg, Neuenhaus), Sina Lögering (AEP Kanzlei Anders, Engbers Mahs & Kröger, Lingen), Kristina Pfeifer (Rosken, Wintermann, Lingen), Johanna Rekers (Koop & Kollegen, Lingen), Vanessa Rickelt (Hewig – Grundmann, Nordhorn), Denise Schlütemann (Pannenborg & van Ackeren, Nordhorn).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN