Veranstaltung bei Facebook eingestellt Wann wird die AIDAnova von Papenburg über die Ems überführt?

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wann die AIDAnova von der Meyer Werft in Papenburg über die Ems in die Nordsee überführt wird, steht noch nicht endgültig fest. Der kursierende Termin 15. September ist mit Vorsicht zu genießen. Foto: Meyer Werft/Michael WesselsWann die AIDAnova von der Meyer Werft in Papenburg über die Ems in die Nordsee überführt wird, steht noch nicht endgültig fest. Der kursierende Termin 15. September ist mit Vorsicht zu genießen. Foto: Meyer Werft/Michael Wessels

Papenburg. Im sozialen Netzwerk Facebook kursieren Angaben, wonach die AIDAnova am 15. September 2018 von der Meyer Werft über die Ems zur Nordsee überführt werden soll. Freunde des „Schiffe guckens“ sollten diese Angaben aber mit großer Vorsicht genießen.

Einen Termin für eine Schiffsüberführung über die Ems festzulegen, gleicht einer kleinen Wissenschaft. Denn bei einem solchen Vorhaben gilt es für die Verantwortlichen, viele Dinge zu beachten. Dazu zählen vor allem das Wetter (vor allem Wind ist ungünstig) und die Tide (also Ebbe und Flut), die den Wasserstand in der Ems bestimmt.

Im sozialen Netzwerk Facebook ist vor wenigen Tagen eine Veranstaltung eingestellt worden, die als Termin für die Überführung der AIDAnova den Samstag, 15. September 2018, 8 Uhr vorgibt. Als „Gastgeber“ der Veranstaltung sind angegeben die „Kreuzfahrtpiraten“, ein Blog von Kreuzfahrtfreunden, und die Facebookseite „AIDAnova“, als Ort verlinkt wurde die Meyer Werft. Auf den ersten Blick wirkt die Veranstaltungsankündigung daher so, als ob sie von der Werft beziehungsweise der Reederei AIDA Cruises erstellt wurde.

Werft bestätigt Termin nicht

Dem ist aber nicht so, wie Peter Hackmann, Sprecher der Meyer Werft, auf Anfrage versichert. Von der Werft stamme diese Ankündigung nicht. „Durch uns gibt es für diesen Termin keine Bestätigung. Die Emspassage wird wie immer aufgrund der bekannten Rahmenbedingungen relativ kurzfristig bekannt gegeben. Die Tendenz geht eher in Richtung Ende September.“ Auch die Reederei AIDA Cruises bestätigte auf Anfrage: „Den Termin der Emsüberführung haben wir noch nicht veröffentlicht.“ Hinter der Facebookseite AIDAnova stehe eine Faninitiative und nicht die Reederei, das ergebe sich auch aus einem Blick ins Impressum der Seite.

Auch einen genauen Termin für das Ausdocken der AIDAnova aus der Baudockhalle in den Werfthafen entlang der Rheiderlandstraße gibt es noch nicht, wie Werftsprecher Hackmann weiter berichtete. Das Ausdocken findet voraussichtlich Mitte August 2018 statt. Allerdings kann sich auch dieser Termin (nimmt man den 15. als Mitte des Monats) um bis zu sieben Tage nach vorne oder hinten verschieben, wie Hackmann erklärt.

Taufe am 31. August mit David Guetta

Die einzigen beiden Termine, die im Zusammenhang mit dem künftig neuesten Kreuzfahrtschiff der AIDA-Flotte feststehen, sind demnach die Taufe am 31. August 2018 mit David Guetta und am 1. September 2018 das NDR2-Papenburg-Festival, für das die AIDAnova als Kulisse dienen wird. Während die Taufe seit Wochen restlos ausverkauft ist, gibt es für das NDR2-Festival noch Tickets zum Preis von 34 Euro zuzüglich Gebühren, zum Beispiel in den Geschäftsstellen der NOZ in Papenburg (Ems-Zeitung), Meppen (Meppener Tagespost) und Lingen (Lingener Tagespost). Besitzer einer EL-Karte erhalten einen Rabatt von zwei Euro. Zu hören und sehen sein werden Hurts, James Blunt, Sarah Connor, Wincent Weiss, Luke Mockridge, Nico Santos und Wirtz. Sie können auch online unter deinticket.de bestellt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN