Aufnahmen vor „AIDAnova“ Top-Model Franziska Knuppe besucht Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf ihrem Instagram-Profil postete Top-Model Franziska Knuppe mehrere Fotos von ihrem Besuch auf der Meyer Werft, darunter diese Aufnahme vor dem Kussmund des Kreuzfahrtschiffes „AIDAnova“. Quelle: instagram.com/Screenshot: NOZ/Christoph AssiesAuf ihrem Instagram-Profil postete Top-Model Franziska Knuppe mehrere Fotos von ihrem Besuch auf der Meyer Werft, darunter diese Aufnahme vor dem Kussmund des Kreuzfahrtschiffes „AIDAnova“. Quelle: instagram.com/Screenshot: NOZ/Christoph Assies

Papenburg. Das deutsche Top-Model Franziska Knuppe war für zwei Tage in Papenburg zu Gast. Die Rostockerin ist Markenbotschafterin der Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises und nahm den aktuellen Neubau „AIDAnova“ auf der Meyer Werft in Augenschein.

Nach einem Besuch im Baudock und einem Fotoshooting vor dem markanten Kussmund des 337 Meter langen Kreuzfahrtschiffes besuchte die 43-Jährige am Mittwoch die Kabinenfertigungsfabrik Ems PreCab und ließ sich im sogenannten „Mockup-Bereich“ für das neue AIDA-Flaggschiff ablichten. In dem speziell eingerichteten Bereich der Kabinenfertigungsfabrik werden ganze Kabinengänge und verschiedene Kabinentypen aufgebaut, um mit dem Auftraggeber und den Architekten die finale Innenausstattung neuer Ozeanriesen abzustimmen.

„Wir haben ein bisschen was vor und werden in den nächsten Tagen verkünden, was Franziska Knuppe in Papenburg gemacht hat“, sagte AIDA-Sprecher Hansjörg Kunze auf Nachfrage unserer Redaktion. Das Model, das 1997 vom deutschen Modeschöpfer Wolfgang Joop entdeckt wurde, hatte zuvor mehrere Fotos von einem Foto-Shooting im sozialen Netzwerk Instagram gepostet.

Bereits 2009 eine AIDA getauft

Knuppe hat bereits im Jahr 2009 die auf der Meyer Werft gebaute „AIDAluna“ in Palma de Mallorca getauft und war seitdem für verschiedene Kampagnen das Gesicht der Rostocker Kreuzfahrtreederei, die in Deutschland Marktführer beim Urlaub auf See ist.

Die „AIDAnova“ wird das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff und zugleich das größte für den deutschen Markt. Zudem ist die „AIDAnova“ das erste einer Serie von insgesamt neun Neubauten, die der AIDA-Mutterkonzern Carnival Corporation für verschiedenen Marken des Konzerns bei der Meyer-Werften-Gruppe bestellt hat. Alle werden mit dem umweltfreundlicheren Flüssigerdgas (LNG) angetrieben.

David Guetta zur Taufe in Papenburg

Die Taufe des Schiffes findet am 31. August 2018 mit einem Konzert von David Guetta im Hafen der Meyer Werft statt. Wer Taufpate des Neubaus wird, ist bisher noch unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN