Für Muskeldystrophie-Kranken Herzenswunsch: Mit dem Cabrio durch Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit seinem Privatwagen fährt Uwe Fengler den 21-jährigen Hares Fiser durch Papenburg. Foto: Maike PlaggenborgMit seinem Privatwagen fährt Uwe Fengler den 21-jährigen Hares Fiser durch Papenburg. Foto: Maike Plaggenborg

Papenburg. Nichtsahnend hat Hares Fiser am Mittwoch, 30. Mai, eine motorisierte Überraschung in Papenburg erlebt. Der autoverrückte 21-Jährige hat die Krankheit Muskelschwund. Mit einer Cabriofahrt wollten ihm sein Arzt und seine Frau einen Herzenswunsch erfüllen. Das ist ihnen gelungen.

„Damit habe ich ja gar nicht gerechnet“, sagt Fiser, als er gerade von der Arbeit nach Hause ins St.-Lukas-Heim nach Papenburg gebracht wird. „Wir wissen von dem Jungen, dass er total autobegeistert ist“, sagt sein Kinderarzt Jan-Peter Schubert. Fiser finde daher auch die Fahrten zu weiter entfernten Kliniken toll, weil er dabei so viele Autos sehen könne. So geht der Blick des 21-Jährigen direkt auf die Typbezeichnung des Oldtimers – ein Mercedes Baujahr 1985. „Gestern ist hier ein Lamborghini Gallardo vorbeigefahren“, sagt Fiser, der unterschiedliche Gefährte beinahe am Klang erkennen kann. Und so ist es übrigens auch bei Vogelstimmen, sagt Schubert. Fiser habe gute Sinne, weil vieles andere nicht mehr funktioniere. Der 21-Jährige hat Muskeldystrophie Duchenne, im Volksmund eher bekannt als Muskelschwund. Es handelt sich dabei um eine Erbkrankheit, die im Kleinkindalter beginnt und bei der zuletzt die Herz- und Atemmuskulatur abgebaut werden.

Die Idee zur Fahrt bei offenem Verdeck durch die Fehnstadt hatte Bettina Schubert, Ehefrau und Arzthelferin in der Praxis Jan-Peter Schuberts. „Ich kenne Hares seit 13 Jahren“, sagt sie. Seitdem ist er Patient dort. Auch sie kennt seine Freude an Automobilen. Uwe Fengler, Serviceberater bei Mercedes-Benz Bunte, stellte schließlich seinen Wagen zur Verfügung – zur Freude Fisers: „Mercedes bin ich noch nicht gefahren“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN