Zehn Chöre auf drei Bühnen Internationales Shantyfestival in Papenburg

Von Jürgen Eden

Stellen das konkretisierte Programm für das große Shanty-Festival in Papenburg vor: (von links) Hermann Josef Schulte, Andreas Siepel und Hans Georg Nee. Foto: Jürgen EdenStellen das konkretisierte Programm für das große Shanty-Festival in Papenburg vor: (von links) Hermann Josef Schulte, Andreas Siepel und Hans Georg Nee. Foto: Jürgen Eden

Papenburg. Das hat es in der über 20-jährigen Geschichte des Shantychores „Vör Anker Papenburg“ noch nicht gegeben: Erstmals organisieren die Sänger am Sonntag, 3. Juni 2018, ein internationales Shantykonzert in der Kanalstadt.

Inzwischen stehen die wesentlichen Programmpunkte fest. Gefördert wird das Vorhaben mit Interreg-Deutschland-Nederland-Mitteln. Wie der Vorsitzende Hermann Josef Schulte mitteilte, werden zehn Chöre aus Deutschland und den Niederlanden mit rund 250 Sängerinnen und Sänger erwartet. Im Rotationsverfahren werden sie nach seinen Worten auf den drei Bühnen an der Alten Drostei (früher Altes Amtshaus), im Deverpark und im Bereich des Media Marktes mit unterschiedlichsten Kompositionen für Stimmung sorgen.

„Jeder Chor erhält von uns einen Laufzettel und muss auf drei Bühnen auftreten“, so Schulte weiter. Angemeldet haben sich demnach folgende Chöre: Shanty-Ladies 2000 Ostrhauderfehn, Piratenkoor The Lady Pirates Winschoten, Shanty Chor Barßel, Pekelder Shanty Plus Koor, Oldersumer Shanty Chor 1979, Ainrommer Shantykoor Niederlande, Shantychor Rehden, Shantykoor De Noszelie Singer´s Stadskanaal und der Gastgeberchor „Vör Anker Papenburg“.

Bei der alten Drostei erfolgt der Startschuss bereits um 11 Uhr. Auf den übrigen Bühnen geht es um 13 Uhr los. Um 18 Uhr ist ein Finale mit allen Chören auf der Hauptbühne bei der alten Drostei angedacht. Während des Festivals kann auch die alte Drostei nebst neugestalteten Garten besichtigt werden, dessen Baufortschritt bereits deutlich zu erkennen ist.

Einstimmen können sich die Gäste bereits einen Tag zuvor am Samstag, 2. Juni, ab 20 Uhr bei einem gemeinsamen Konzert des Piraten-Seemannschores „Vör Anker“ Papenburg und der Shanty-Ladies 2000 Ostrhauderfehn in der Alten Drostei. Der Eintritt beträgt an diesem Abend 6 Euro. Im Preis enthalten ist eine Tasse Kaffee. Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei Optik Orzen (Tel. 04961/916230), Elisabeth Kremer (Tel. 0160/2695934), Lenchen Rüther (Tel. 0176/43365368), Hans Georg Nee (Tel. 0173/4562157) und Helmut Harkenbusch (Tel. 0151/43249992). Andreas Siepel von der Werbegruppe Stadtmitte gab indes bekannt, dass anlässlich des Shantyfestivals ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr stattfinden soll.