Verein feiert 2019 Jubiläum Sozialverband VdK Papenburg hat jetzt 569 Mitglieder

Von Klaus Dieckmann

Für langjährige Treue zum VdK Papenburg ehrte Vorsitzender Alfred Meyer (3. von links) die Vereinsmitglieder Bernhard Bornhalm sowie Margret und Karl-Heinz Schipper (von links). Foto: Klaus DieckmannFür langjährige Treue zum VdK Papenburg ehrte Vorsitzender Alfred Meyer (3. von links) die Vereinsmitglieder Bernhard Bornhalm sowie Margret und Karl-Heinz Schipper (von links). Foto: Klaus Dieckmann

Papenburg. Der Sozialverband VdK Papenburg blickt im kommenden Jahr auf sein 70-jähriges Bestehen zurück. Im Vorfeld des runden Geburtstages verzeichnete der Ortsverband in der Kanalstadt einen deutlichen Zuwachs an Mitgliedern.

Die Zahl der Zugehörigen zum VdK Papenburg sei im vergangenen Jahr von 523 auf derzeit 569 gestiegen, berichtete Vorsitzender Alfred Meyer auf der Jahreshauptversammlung. Einen Grund für die nach wie vor kontinuierlich wachsende Mitgliederzahl sah er darin, dass immer mehr Menschen Hilfestellung in sozialrechtlichen Belangen beziehungsweise bei Auskünften gegenüber Ämtern und Behörden suchten. Und diese könne der VdK direkt vor Ort über seine Geschäftsstelle am Splitting rechts 54 in Papenburg anbieten.

Ansprechpartner ist dort Thorsten Baumgarten, Sozialrechtsreferent und Geschäftsführer des Kreisverbandes Leer-Aschendorf. Der VdK berät seine Mitglieder beispielsweise in Fragen der Renten-, Kranken- und Unfallversicherung, bei Pflegefällen oder Anträgen auf Anerkennung einer Schwerbehinderung.

Jubiläumsfeier am 9. Juni 2019

Im weiteren Verlauf seines Berichts wies Meyer besonders auf die Planungen zur Feier des 70-jährigen Bestehens des VdK-Ortsverbandes hin, der im Jahr 1949 ins Leben gerufenen worden war. Im Gründungsjahr zählte der VdK Papenburg 80 Mitglieder. Die Jubiläumsveranstaltung soll am Sonntag, 9. Juni 2019, beim Dorfgemeinschaftshaus (Alte Bokeler Schule) in Bokel stattfinden. Einzelheiten zur Gestaltung der Feier seien noch in der Vorbereitung, warb Meyer bei den Mitgliedern um Mitwirkung. In diesem Zusammenhang regte er an, einen Festausschuss ins Leben zu rufen, der sich auch in die Organisation der turnusmäßigen Angebote wie Tagesfahrt, Ausflug und Weihnachtsfeier einbringen könne.

Langjährige Mitglieder geehrt

Meyer blickte bei der Generalversammlung auf die ersten zwölf Monate seiner Amtszeit zurück. Im vergangenen Jahr war er zum Vorsitzenden des Ortsverbandes gewählt worden. Zum Vorstand gehören ferner Karin Poelmann als stellvertretende Vorsitzende, die Schriftführerinnen Helga Hilbig und Doris Robin, Kassenwartin Adelheid Schmitz, Frauenvertreterin Hildegard Münster sowie die Beisitzer Peter Weilandt, Renate Wirostek und Klaus Keuken.

Im Rahmen der Würdigung für langjährige Treue zum VdK wurden bei der Jahreshauptversammlung Bernhard Bornhalm für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Margret und Karl-Heinz Schipper für zehnjährige Zugehörigkeit geehrt.