GC Gutshof gründet Akademie Papenburg Klub bietet erste Einblicke in den Golfsport

Von Klaus Dieckmann

Schnuppergolf beim GC Gutshof in Papenburg: Unser Bild zeigt Golflehrer Hendrik Harms (links) mit Teilnehmern eines VHS-Kurses auf dem Übungsbereich des Klubs. Foto: Klaus DieckmannSchnuppergolf beim GC Gutshof in Papenburg: Unser Bild zeigt Golflehrer Hendrik Harms (links) mit Teilnehmern eines VHS-Kurses auf dem Übungsbereich des Klubs. Foto: Klaus Dieckmann

Papenburg. Der Golfclub (GC) Gutshof Papenburg-Aschendorf hat eine Golf-Akademie ins Leben gerufen. Mit dem Angebot soll interessierten Golfern, die noch keine Platzreife für einen offiziellen Golf-Course haben, ein attraktives Angebot eröffnet werden, ihren sportlichen Ambitionen nachzukommen.

Die Golf-Akademie eröffnet nach Darstellung von Gutshof-Präsident Hermann Rülander Einsteigern die Möglichkeit, die Übungsflächen des Klubs zu nutzen sowie den Kurzplatz mit seinen drei Löchern zu spielen. Dafür veranschlagt ist ein monatlicher Beitrag von 24,99 Euro. Die Nutzungsgebühr wird jeweils für ein Jahr vereinbart.

Das Angebot, die Golf-Akademie zu buchen, sei deutlich attraktiver, als jeweils einzelne Komponenten zu wählen, rechnet Rülander vor. So zahlten Gäste beim GC Gutshof pro Tag eine Gebühr in Höhe von fünf Euro für die Nutzung des Trainingsareals mit Driving Range, Putting und Chipping Greens sowie Übungsbunker. Für das Spiel auf dem Kurzplatz seien je Tag sieben Euro zu entrichten.

Neue Mitglieder gewinnen

Initiiert hat der GC Gutshof die Golf-Akademie nach den Worten Rülander auch mit der Perspektive, neue Mitglieder für den Klub zu gewinnen. Nach langen Jahren eines steten Zuwachses verzeichnet der Golfclub Papenburg-Aschendorf laut Mitteilung auf der Generalversammlung derzeit stagnierende Zahlen. Aktuell gehören dem GC Gutshof 580 Mitglieder an.

Neben der Golf-Akademie offeriert der GC Gutshof Interessenten eine Reihe von weiteren Möglichkeiten, den Golfsport näher kennenzulernen. So gibt es während der Saison jeweils am ersten Sonntag des Monats das Angebot, an einen Schnuppergolf teilzunehmen. Und im Programm ist auch ein Kurs in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen in Papenburg und Leer, der erste Einblicke in die Welt des Golfsports bietet.

Spielerische Fähigkeiten verbessern

Begleitet werden die verschiedenen Initiativen vom Team der Golfschule des Head Pro Hendrik Harms, der seit knapp 20 Jahren den Trainingsbetrieb beim GC Gutshof leitet. Über die Golfschule können auch die Mitglieder der Golf-Akademie zusätzliche Übungseinheiten buchen, um ihre spielerischen Qualitäten zu verbessern und das Ziel der Platzreife zu erlangen. Mit dieser Qualifikation könnten sie dann bei Zahlung einer Spielgebühr den 18-Loch-Platz des Papenburger Klubs spielen. Das Greenfee beim GC Gutshof beläuft sich wochentags auf 45 Euro, samstags und sonntags sowie an Feiertagen beträgt es bei 59 Euro.

Weitere Informationen beim Sekretariat des Golfclubs Gutshof unter Telefon 04961/998011, E-Mail: gc@papenburg-gutshof.de, Homepage: www.golfclub-gutshof.de.