Es gibt noch Karten Judith Holofernes tritt beim AI-Treffen in Papenburg auf

Das Konzert von Judith Holofernes präsentieren Ansgar Ahlers (links) und Gerold Siemer. Foto: Katharina PreuthDas Konzert von Judith Holofernes präsentieren Ansgar Ahlers (links) und Gerold Siemer. Foto: Katharina Preuth

Papenburg. Zur deutschlandweiten Jahresversammlung von Amnesty International (AI) in Papenburg werden nicht nur 500 Mitglieder erwartet, auch Sängerin Judith Holofernes gibt am Samstag, 19. Mai, ein Konzert in der Alten Kesselschmiede. Karten sind noch erhältlich.

AI-Mitglieder aus ganz Deutschland feiern am Wochenende in Papenburg „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Dazu beginnt für sie am Samstag das Programm bereits um neun Uhr. Die Jahresversammlung eröffnen Vorstandssprecherin Ga

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN