Autorin in Meppen aufgewachsen Das Emsland als Kulisse für eine Familiengeschichte

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Größtenteils im Emsland spielt das Buch „Mutter zieht aus“. Foto: Susanne Risius-HartwigGrößtenteils im Emsland spielt das Buch „Mutter zieht aus“. Foto: Susanne Risius-Hartwig

sr Papenburg. Die Autorin Karen-Susan Fessel ist in Meppen aufgewachsen. Nun hat sie ein Buch über ihre Mutter geschrieben, das größtenteils in Meppen und im Emsland spielt.

„Mutter zieht aus“ ist die Geschichte einer Mutter-Tochter-Beziehung. Das Buch liefert Beispiele für weibliche Lebensentwürfe in der Bundesrepublik, erzählt von Träumen und Konflikten der Frauen der Kriegs- und Nachkriegsgeneration.

Die persönliche Schilderung verbreitet manchmal Wehmut und Nostalgie kommt aber ohne verklärende Heimeligkeit aus. Die Autorin stellt Fragen an sich und ihre Eltern und muss damit leben, dass sie den Zeitpunkt verpasst hat, an dem sie sie hätte klären können.

Neben der Familiengeschichte greift Fessel ein Thema auf, das viele Menschen heute bewegt: Was wird aus uns im Alter? Bleiben wir allein? Wie wollen wir leben und werden diese Wünsche erfüllbar sein?

Die 76-jährige Mutter der Ich-Erzählerin stürzt, als sie allein im Haus ein Gästebett frisch beziehen will. Eine Abwärtsspirale führt über den Verlust der Beweglichkeit zum Verlust des eigenen Heims und der Selbstständigkeit. Nichtselbständig aber bedeutet abhängig. Was bleibt nach all dem noch von einem gelebten Leben?

Karen-Susan Fessel wurde 1964 in Lübeck geboren. Sie studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Romanistik. Heute lebt sie in Berlin. Fessels zentrale Themen in den bislang veröffentlichten Büchern sind der Umgang mit Krankheit, Tod und Außenseitern. Ein Verlag zitiert sie: „Das Leben ist nicht immer lustig und leicht. Aber Bücher lesen kann helfen. Und wenn eines meiner Bücher auch nur einen einzigen Menschen tröstet, ihm Mut oder Freude macht oder hilft, andere Menschen besser zu verstehen, dann hat sich für mich das ganze Schreiben schon gelohnt!“

Karen-Susan Fessel, „Mutter zieht aus“, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, 2018, ISBN 978-388769-680-1, E-Book 978-3-88769-681-8, die gebundene Ausgabe kostet 14,90 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN