Randwandertag und Mühlenmarkt Papenburger treten wieder in die Pedale

Von Kristin Hermann

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Freuen sich auf den zehnten Radwandertag: Gerhard Richter (von links), Alexandra Weich und Petra und Hermann Sinnigen.Freuen sich auf den zehnten Radwandertag: Gerhard Richter (von links), Alexandra Weich und Petra und Hermann Sinnigen.

Papenburg. Am 21. Mai 2018 dreht sich in Papenburg alles um die Freude am Fahrradfahren. In diesem Jahr findet der Radwandertag bereits zum zehnten Mal statt. Die Veranstalter bieten zwei geführte Touren für Hobby- und Profifahrer an. Zeitgleich findet der Mühlenmarkt rund um Meyers Mühle statt.

Organisiert wird die Aktion am Pfingstmontag von der Papenburg Marketing GmbH (PMG), dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Papenburg und dem Radsportclub. "Der Radwandertag ist mittlerweile zu einer Tradition geworden, bei der jeder selbst bestimmen kann, in welchem Tempo er gerne fahren möchte", sagt Alexandra Weich von der PMG. Los geht es jeweils um 9.30 Uhr bei Meyers Mühle.

Geführte Radtouren für jeden Fitnessgrad

Die Strecke für die Freizeitradler erstreckt sich in diesem Jahr über 37 Kilometer und führt von Papenburg unter anderem zum Fährhaus in Mitling Mark, wo auf die Teilnehmer ein kleiner Mittagsimbiss wartet, kündigt Patricia Maher-Affeldt vom ADFC an. Vertreter vom Fahrradclub werden die Strecke begleiten. Die Durchschnittsgeschwindigkeit bei der Tour wird bei 15 Kilometern in der Stunde liegen.

Deutlich Temporeicher wird es bei der "Profi-Tour" für Sportler - die Gesamtlänge wird 90 Kilometer betragen. Dabei handelt es sich um eine offizielle Radtourenfahrt des Bundes Deutscher Radfahrer. Für die Teilnahme erhalten die Fahrer erstmals Wertungspunkte. "Eine gewisse Grundsportlichkeit und Ausdauer sollte man dafür schon mitbringen", sagt Petra Sinnigen vom Radsportclub.

Mühlenmarkt ebenfalls am Pfingstmontag

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass für Rennradfahrer und Kinder eine Helmpflicht besteht. Kinder bis zu einem Alter von 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Beide Touren enden gegen Nachmittag auf dem Mühlenmarkt, wo landwirtschaftliche Produkte und Speisen aus der Region angeboten werden. Außerdem wird es eine Tombola geben.

Die Teilnahmegebühr für die „Genießer-Tour“ liegt bei 8,50 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind neben der Tourenleitung auch der Mittagsimbiss sowie die Teilnahme an der Tombola des Mühlenmarktes. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 17. Mai im Papenburger Zeitspeicher oder unter der Telefonnummer 04961/83960 möglich. Die „Profi-Tour“ kostet acht Euro pro Person. Hier sind Tourenleitung, Verpflegung sowie die Teilnahme an der Gewinnaktion enthalten. Die Anmeldung ist bis zum 17. Mai unter der Telefonnummer 04961/992366 möglich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN