Konzerte und Lesungen Saisonstart in Papenburgs offenen Gärten

Von Susanne Risius-Hartwig

Mit diesem Schild im Vorgarten macht Anni Arns auf ihren Garten in der Friedlandstraße aufmerksam. Foto: S. Risius-HartwigMit diesem Schild im Vorgarten macht Anni Arns auf ihren Garten in der Friedlandstraße aufmerksam. Foto: S. Risius-Hartwig

Papenburg. Am schönsten sind die meisten Offenen Gärten von Mai bis September. In Papenburg laden drei private Gartenbesitzer zum Lustwandeln im Grünen ein.

Der offene Garten von Anni Arns in der Friedlandstraße 36 ist ab sofort wieder jeden zweiten Sonntag im Monat geöffnet. Am 10. Juni, 8. Juli, 12. August und 9. September immer von 10 bis 18 Uhr. Besuch ist auch anderntags immer willkommen. „Wenn ich im Garten bin, ist die Tür offen und lädt zum Eintreten ein,“ sagt die Besitzerin.

Bunt wird es in Annis Garten während der zweitägigen Veranstaltung „Kunst im Offenen Garten“ am 23.und 24. Juni. Zwischen Blumen und Rabatten stellen Künstler ihre Arbeiten aus, musizieren, lesen aus ihren Büchern vor. In diesem Jahr gibt es unter anderem Aquarell- und Acrylbilder, Fotoarbeiten, Skulpturen, Schmuck, Taschen, Hüte und Bücher. Öffnungszeiten sind samstags von 13 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Eine Lesung mit Jana Jürß ist am 27. Mai von 16 bis 18 Uhr geplant. Die Autorin liest in der Remise aus ihrem neuesten Krimi „Ostseekiller“. Am 23. Juni um 20 Uhr liest Hedi Glock dort aus ihrem Buch „Unterwegs in Südamerika“ vor. Der Herbstgartenmarathon am 6. und 7. Oktober und die Herbstlaubtage am 23. September und 21. Oktober mit Poesie und Musik werden die Saison in Annis Garten langsam ausklingen lassen.

Der offene Garten von Ernst Naschke steht jederzeit für Besucher offen und liegt am Mittelkanal links 63 in Papenburg. Die ehemalige Gärtnerei bietet neben einem Teich und unterschiedlichen Wegen und Stegen eine Streuobstwiese unterschiedliche Gartenthemen, zahlreiche Sitzecken und Infostände.

Auch Agnes und Ludwig Schade in Herbrum laden von Mai bis September zu sich ein. Auf fast 8000 Quadratmetern haben sie 15 unterschiedliche Themenbereiche geschaffen. Die Adresse lautet Mühlenberg 16, Papenburg - Herbrum. Bis September ist der Garten jeden Samstag geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung unter 0 49 62/66 59.Sonntagsöffnungen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Weitere Informationen unter www.innachbarsgarten.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN