Am 19. Mai beim Kino In Papenburg werden Menschenrechte gesungen

Während eines Workshops in der Heinrich-von-Kleist-Schule in Papenburg probten die Sänger für ihren Auftritt am 19. Mai auf dem Kinovorplatz in Papenburg. Foto: Jennifer KemkerWährend eines Workshops in der Heinrich-von-Kleist-Schule in Papenburg probten die Sänger für ihren Auftritt am 19. Mai auf dem Kinovorplatz in Papenburg. Foto: Jennifer Kemker

jke Papenburg. 70 Jahre nach der Erklärung der Menschenrechte wird die Papenburger Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) und der Kreis-Chorverband Emsland/Grafschaft Bentheim zusammen mit rund 40 Bürgern am Samstag, 19. Mai, einige Artikel der Erklärung singen.

An dem Tag wollen die Sänger nach Angaben von Gerold Siemer, Sprecher der Papenburger AI-Gruppe, auf dem Kinovorplatz in Papenburg zwischen 12.30 und 13.30 Uhr ihre Lieder präsentieren. Der Projektchor ist ein Teil des öffentlichen Projekte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN