In der Bezirksliga Volleyballer aus Papenburg feiern Meisterschaft

Von Jonas Tieben

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den Meistertitel in Wiesmoor feierten (v. l.)Almir Jugovic, Marcel Hebels, Hasan Kadir, Marian Wessels, Rainer Lauer, Jonas Tieben und Holger Tammen. Foto: VG Aschendorf/PapenburgDen Meistertitel in Wiesmoor feierten (v. l.)Almir Jugovic, Marcel Hebels, Hasan Kadir, Marian Wessels, Rainer Lauer, Jonas Tieben und Holger Tammen. Foto: VG Aschendorf/Papenburg

jti Aschendorf. Durch den 3:2-Auswärtssieg bei der TG Wiesmoor II hat die Volleyballgemeinschaft (VG) Aschendorf/Papenburg die Meisterschaft in der Herren-Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland klargemacht.

Das erst vor zwei Jahren aufgestiegene Team war mit einer 1:3-Niederlage beim STV Wilhelmshaven in die neue Saison gestartet. Die vier darauffolgenden Heimspiele entschied die VG allesamt mit 3:0 für sich und setzte sich erstmals in der Spielzeit an der Tabellenspitze fest. Die Siegesserie von acht Spielen riss erst im Januar gegen den Ligakonkurrenten VSG Holtland/Uplengen.

Dadurch wurde das Titelrennen noch einmal spannend. Am letzten Spieltag der Saison standen für die TG Wiesmoor II gleich zwei Heimspiele an. Der Unterbau der Verbandsligateams der Ostfriesen hätte der VG den Titel im Falle eines doppelten Heimsieges ohne Punktverlust (3:1 oder 3:0) noch streitig machen können.

In der ersten Partie gab der Gastgeber zwei Sätze und somit auch einen Punkt an SV Viktoria Elisabethfehn ab, welches sich trotz des Punktgewinns nicht auf einen Relegationsplatz retten konnte.

Nach dieser Partie war der VG die Meisterschaft bereits sicher. Im Anschluss siegte der frisch erkorene Titelträger mit 3:2 gegen die TG und blickt nun auf vier erfolgreiche Jahre zurück. Seit der Gründung der Mannschaft im Jahr 2014 stieg sie in fast jedem Jahr auf. Nur im vergangenen Jahr hatte sich das Herrenteam gegen den Konkurrenten STV Aurich geschlagen geben müssen.

Zum Team gehören Marcel Hebels, Marian Wessels, Jonas Tieben, Almir Jugovic, Hasan Kadir, Rainer Lauer, Holger Tammen, David Lakeberg, Yannick Wessels, Raul Theilen, Andre Merz, Lars Bunte, Sebastian Rother, Patrick Santen, Derk Schulte und Thomas Lakeberg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN