Neustarts der Woche „Ghost Stories“ läuft als Vorpremiere im Kino Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Kinoneustart „A Quiet Place“ dürfen Vater Lee (John Krasinski) und sein Sohn Macus (Noah Jupe) keinen Laut von sich geben, wenn sie überleben wollen. Foto: ParamountIm Kinoneustart „A Quiet Place“ dürfen Vater Lee (John Krasinski) und sein Sohn Macus (Noah Jupe) keinen Laut von sich geben, wenn sie überleben wollen. Foto: Paramount

Papenburg. Mit der Komödie „Der Sex Pakt“ und dem Thriller „A Quiet Place“ startet das Kino Papenburg am Donnerstag, 12. April 2018, in die neue Kinowoche. Die VHS-Filmrolle zeigt das Fantasy-Drama „A Shape of Water“. Der Thriller „Ghost Stories“ gibt es als Vorpremiere zu sehen.

In Der Sex Pakt finden drei Elternpaare heraus, dass ihre Teenager-Töchter Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) einen Pakt geschlossen haben: In der Nacht des Abschlussballs der Schule wollen sie ihre Unschuld verlieren und endlich Sex haben. Das wollen die besorgten Eltern, Julies hippe Single-Mutter Lisa (Leslie Mann), Kaylas ständig zwischen Wut und Tränen schwankender Papa Mitchell (John Cena) und Sams geschiedener, häufig ziemlich fieser Vater Hunter (Ike Barinholtz), unter allen Umständen verhindern. Sie starten daher eine schlecht geplante Nacht-Aktion, um die Jungfräulichkeit der Töchter zu retten.

Der Mantel des Schweigens in „A Quiet Place“

A Quiet Place ist eine ruhige, beschauliche Farm, auf der Lee Abbott (John Krasinski) zusammen mit seiner Frau Evelyn (Emily Blunt) und den drei Kindern Reagan, Marcus und Beau (Millicent Simmonds, Noah Jupe, Cade Woodward) leben. Hier führen sie ein Leben in kompletter Ruhe mitten in der Natur. Sie verständigen sich über Gebärdensprache und durchbrechen auch sonst nicht den Mantel des Schweigens, der über allem liegt. Die Lautlosigkeit hat jedoch einen viel gewichtigeren Grund als das Sehnen nach Ruhe, denn sobald ein zu lautes Geräusch die Stille durchbricht, werden gefährliche Aliens auf den Plan gerufen.

In der Reihe „Midnight Movies“ läuft am Freitag, 13. April, um 22.30 Uhr der Horrorfilm It came from the Desert. Am Freitag, 13. April, ist der Thriller Ghost Stories um 22.30 Uhr in einer Vorpremiere zu sehen.

VHS-Filmrolle zeigt „Shape of Water“

Die VHS-Filmrolle zeigt am Montag, 16., und Mittwoch, 18. April, jeweils um 17 und 20 Uhr den Film Shape of Water - Das Flüstern des Wassers: In einem geheimen Regierungslaboratorium auf der Höhe des Kalten Krieges in den USA arbeitet die stumme Elisa (Sally Hawkins). Als sie und ihre Freundin Zelda (Octavia Spencer) in einem Labor ein mysteriöses Fischwesen (Doug Jones) entdecken, verliebt sich Elisa in dieses Wesen. Zusammen mit ihrem Nachbarn Giles (Richard Jenkins) versucht sie, den Amphibienmann zu befreien. Dies bleibt jedoch nicht vom Laborleiter Strickland (Michael Shannon) untentdeckt. Die Jagd beginnt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN