Polizei fahndet nach mutmaßlichem Täter Versuchte Tötung in Papenburg

Von Gerd Schade

Die Polizei fahndet nach dem mutmaßlichen Täter. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei fahndet nach dem mutmaßlichen Täter. Symbolfoto: Michael Gründel

Papenburg. Nach einem fast tödlichen Streit zwischen mehreren Männern in Papenburg fahndet die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter. Gegen einen zweiten Mann hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück Haftbefehl wegen versuchten Totschlags beantragt. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall, über den am Montag zunächst der NDR berichtet hatte, ereignete sich am Sonntagabend in einer Wohnung am Bolwinsweg. Die Polizei wollte am Abend unter Verweis auf die Zuständigkeit der Staatsanwaltschaft keine Angaben machen. Die Anklagebehörde war für unsere Redaktion nicht zu erreichen. Bei dem Streit soll es um Geld gegangen sein. Der festgenommene Mann steht in Verdacht, den Flüchtigen zu der Tötung angestiftet zu haben.