25-Jähriger mit 1,04 Promille Angetrunken und ohne Führerschein in Papenburg gestoppt

Bei einem Alkoholtest, der auf der Polizeidienststelle durchgeführt wurde, stellten die Beamten einen Wert von 1,04 Promille fest. Symbolfoto: Michael GründelBei einem Alkoholtest, der auf der Polizeidienststelle durchgeführt wurde, stellten die Beamten einen Wert von 1,04 Promille fest. Symbolfoto: Michael Gründel

Papenburg. Die Polizei hat in Papenburg einen 25-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der angetrunken und ohne Führerschein unterwegs war.

Einer Mitteilung von Montag zufolge war der Papenburger den Beamten am Sonntagabend auf der Straße „Bethlehem rechts“ aufgefallen, zunächst deshalb, weil er mit seinem Mercedes mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 25-Jährigen fest. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen.

Zudem war der Papenburger nicht im Besitz eines Führerscheines. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.