Organisatoren hochzufrieden 141 Läufer starten beim 7. Herbrumer Lauftag

Von Anna Heidtmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


heid Herbrum. Insgesamt 141 Läufer sind am Sonntag beim siebten Herbrumer Lauftag an den Start gegangen und haben in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen ihre Ausdauer unter Beweis gestellt. Bestes Wetter und milde Temperaturen boten dabei ideale Bedingungen.

Mit der Beteiligung sehr zufrieden waren der stellvertretende Vorsitzende des SV Herbrum, Hermann Behrens, und Sportwart Jürgen Dunker. „Letztes Jahr waren es zwar 170 Teilnehmer, aber davor hatten wir nur 70“, stellte Junker fest.

Angereist waren die Sportler vorwiegend aus der näheren Umgebung, aber auch Läufer aus Haren oder Ibbenbüren waren unter den Teilnehmern. Viele von ihnen nutzten den Herbrumer Lauftag als Test für den OLB-City-Lauf, der am Sonntag, 22. April 2018 zum zehnten Mal in Papenburg über die Bühne geht.

Die beiden Hauptläufe über fünf und zehn Kilometer wurden zusammen gestartet. Sehr zur Freude der Organisatoren war unter den Teilnehmern auch eine Walking-Gruppe. Bei der Strecke über fünf Kilometer lagen in der Altersgruppe U 20 bei den Frauen Jasmin Olthoff mit 30,29 Minuten und bei den Herren Kai Gerbrand mit 18,12 Minuten vorn. In der Alterskategorie Ü 20 siegten Margret Pieper-Cordes mit 22,36 Minuten und Steffen Gerbrand mit 18,12 Minuten. Den 10- Kilometer-Lauf gewannen bei den Frauen Verena Vlade in 46,40 Minuten und bei den Männern Julian Wilmes in 43,14 Minuten.

Alle Läufe konnten von den erfahrenen Organisatoren reibungslos durchgeführt werden. Probleme gab es indes bei der Siegerehrung. Wegen technischer Schwierigkeiten bei der Übertragung der mit einem elektronischen Zeiterfassungs- und Auswertungssystem gespeicherten Daten konnten die entsprechenden Urkunden nicht ausgedruckt und an die Sieger ausgehändigt werden. „Das bedauern wir sehr“, so Behrens. Die Ergebnisse der einzelnen Läufe werden nach seinen Worten auf der Homepage des SV Herbrum veröffentlicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN