Nils Pudlo ist Vorsitzender Neuer Förderverein für Papenburger Kita St. Klara

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine kleine Theaterbühne ist das erste Projekt, das der neu gegründete Förderverein für die Kita St. Klara unterstützt. Zum Vorstand gehören unter anderem (von links) Nils Pudlo, Angela Schramm und Karsten Meyer. Foto: Klaus DieckmannEine kleine Theaterbühne ist das erste Projekt, das der neu gegründete Förderverein für die Kita St. Klara unterstützt. Zum Vorstand gehören unter anderem (von links) Nils Pudlo, Angela Schramm und Karsten Meyer. Foto: Klaus Dieckmann

Papenburg. Die Elternschaft der neuen Kindertagesstätte St. Klara in Papenburg hat einen Förderverein für die Einrichtung ins Leben gerufen. Zum Vorsitzenden wurde Nils Pudlo gewählt.

Der Förderverein will nach Darstellung von Pudlo die Kita in ideeller und materieller Form unterstützten und dort helfen, wo keine staatlichen Mittel zur Verfügung stehen. Als Beispiele nannte der Vorsitzende die Unterstützung von bedürftigen Kindern bei der Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen, an Festen und Ausflügen sowie die Förderung der Zusammenarbeit von Eltern und Erziehern. Darüberhinaus möchte der Verein der Kita bei der Erweiterung- und Instandhaltung von Inneneinrichtung und Außenanlagen sowie bei der Anschaffung von Spiel- und Bastelmaterial unter die Arme greifen.

Theaterbühne und Kostüme

Auf den Weg gebracht hat der Förderverein bereits ein erstes Projekt. „Wir konnten der Kindertagesstätte einen finanziellen Beitrag zur Erstellung einer kleinen Theaterbühne und für die Anschaffung von Kostümen zur Verfügung stellen“, berichtete Pudlo. Die aus Holz gefertigte Bühne mit Vorhang ist im Hallenbereich der Kindertagesstätte aufgebaut. In einem mobilen Kleiderwagen sind Kostüme und Handpuppen untergebracht. An dem Wagen befindet sich auch ein Spiegel, in dem sich die kleinen Schauspieler in ihrer Verkleidung betrachten können.

Auf der konstituierenden Sitzung wählten die Mitglieder des Fördervereins einen fünfköpfigen Vorstand. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Karsten Meyer berufen. Schriftführer ist Stefan Schulz und die Kasse führt Angela Schramm. Als Beisitzerin im Führungsgremium fungiert Stefanie Garen.

Jüngste Kita in Papenburg

Die Kita St. Klara ist die jüngste Kindertagesstätte in der Stadt Papenburg. Sie steht in Trägerschaft der Pfarrgemeinde St. Antonius und war im August vergangenen Jahres eingeweiht worden. Die Einrichtung beherbergt 65 Mädchen und Jungen. Diese finden Betreuung in zwei Regelgruppen mit jeweils 25 Kindern und einer Krippengruppe für 15 Mädchen und Jungen unter drei Jahren. Geplant ist die Erweiterung des Angebots um eine Nachmittagsgruppe.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN