An Donnerstag zu sehen Zwei neue Filme starten im Papenburger Kino

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In dem Science-Fiction-Film „Ready Player One“ spielt sich das Leben von Wade Watts (Tye Sheridan) in der virtuellen Welt von Oasis ab. Foto: Warner Bros.In dem Science-Fiction-Film „Ready Player One“ spielt sich das Leben von Wade Watts (Tye Sheridan) in der virtuellen Welt von Oasis ab. Foto: Warner Bros.

Papenburg. Im Kino Papenburg starten am Donnerstag, 5. April 2018, das Science-Fiction-Drama „Ready Player One“ und der Thriller „Unsane – Ausgeliefert“. Die Komödie „Der Sex Pakt“ wird als Vorpremiere gezeigt. Die VHS-Filmrolle präsentiert in der neuen Kinowoche das Drama „Der seidene Faden“.

In dem Film Ready Player One, bei dem Steven Spielberg die Regie geführt hat, spielt sich das Leben vieler Menschen im Jahr 2044 in Oasis ab, da die Erde heruntergekommen ist. Oasis ist eine vom Programmierer und Web-Designer James Halliday (Mark Rylance) erfundene virtuelle Welt, die mehr als die düstere Realität zu bieten hat. In dieser Simulation können Nutzer beinahe alles machen und erleben. Die meiste Zeit seines jungen Lebens verbringt auch der Teenager Wade Watts (Tye Sheridan) damit, in diese Welt einzutauchen: Dort reist er mit seinem Avatar zu verschiedenen Orten innerhalb der künstlichen Sphäre.

Noch einmal von vorne beginnen

Das Drama Unsane – Ausgeliefert erzählt die Geschichte von Sawyer Valentini (Claire Foy). Diese ist auf der Flucht vor ihrem Stalker David Strine (Joshua Leonard). Sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und in einer neuen Stadt mit einem neuen Job noch einmal von vorne beginnen. Doch dann landet sie gegen ihren Willen in einer psychiatrischen Einrichtung und wird dort festgehalten. Damit aber nicht genug: Während ihres unfreiwilligen Klinikaufenthalts sieht sie sich mit ihrer größten Angst konfrontiert, denn ihr Stalker scheint dort ein Pfleger zu sein. Niemand in der Einrichtung ist bereit, Sawyer zu glauben, geschweige denn, ihr zu helfen.

Im Zentrum der florierenden Modewelt

In der VHS-Filmrolle ist am Montag, 9. April, und Mittwoch, 11. April, jeweils um 17 und 20 Uhr das Drama Der seidene Faden zu sehen. London in den 1950ern: Nach den Schrecken des Zweiten Weltkrieges erstrahlt die britische Metropole in neuem Glanz. Der renommierte Schneider und Modedesigner Reynolds Woodcock (Daniel Day-Lewis) und seine Schwester Cyril (Lesley Manville) stehen im Zentrum der florierenden Modewelt. Zu ihrem Kundenstamm zählen neben dem britischen Königshaus auch Filmstars, der Adel und die wohlhabende Oberschicht Großbritanniens.

Die jungen, eleganten Damen, die die exquisiten Kreationen des Hauses Woodcock bevorzugen, dienen dem überzeugten Junggesellen als Quell der Inspiration. Als die willensstarke Alma (Vicky Krieps) in das Leben des Designers tritt und seine Muse und Geliebte wird, droht das kontrollierte Leben von Woodcock aus den Fugen zu geraten.

Die Komödie Der Sex Pakt ist am Mittwoch, 11. April, um 19.45 Uhr als Vorpremiere zu sehen. Die Reihe Midnight Movies zeigt am Freitag, 6. April, um 22.30 Uhr, den Horrorfilm Nightmare – Schlaf nicht ein!.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN