Frühjahrsschau am Sonntag Neue Automodelle werden in Papenburg ausgestellt

Von Hermann-Josef Tangen

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Papenburger Markenhändler laden am Sonntag, 11. März, von 11 bis 17 Uhr zur Frühjahrsschau in ihre Autohäuser ein. Viele Betriebe bieten zudem ein Rahmenprogramm sowie Kaffee und Kuchen an. Foto: Archiv/Hermann-Josef TangenDie Papenburger Markenhändler laden am Sonntag, 11. März, von 11 bis 17 Uhr zur Frühjahrsschau in ihre Autohäuser ein. Viele Betriebe bieten zudem ein Rahmenprogramm sowie Kaffee und Kuchen an. Foto: Archiv/Hermann-Josef Tangen

Papenburg. Der Papenburger Autoring Rechnung lädt am Sonntag, 11. März, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zu einer Frühjahrsschau in die einzelnen Autohäuser der Stadt ein.

Die traditionelle Veranstaltung des markengebundenen Handels, bei der mehr als 2000 Neu- und Gebrauchtwagen präsentiert werden, will an den Erfolg der Herbstschau am Obenende im vergangenen Jahr anknüpfen. Damals hatten mehr als 200 Neufahrzeuge Tausende von Besuchern an den Splitting gelockt.

Mit der Frühjahrsschau hingegen wolle man die Aktivitäten des Autoringes nun bewusst in die einzelnen Mitgliedsbetriebe verlagern, um die Bandbreite an Fahrzeugen noch besser präsentieren zu können, so die Autoring-Vorsitzende Verena Falkenstein. In den teilnehmenden Autohäusern könne man sich über das aktuelle Angebot auf dem Automobilmarkt informieren und zudem die einzelnen Betriebe kennenlernen – allerdings ohne Beratung und Verkauf. Auch Probefahrten seien nicht möglich.

Die Frühlingsschau soll den Besuchern erste Eindrücke über die automobilen Neuheiten 2018 vermitteln. An der Veranstaltung beteiligen sich zwölf markengebundene Autohändler mit 19 Fabrikaten. Gezeigt werden auch einige Sondermodelle der aktuellen Produktion, eine große Auswahl an geprüften Gebrauchtfahrzeugen sowie Jung- und Jahreswagen. Aktionen für Kinder und Verlosungen, Kaffee und Kuchen sowie kleine Überraschungen der Händler ergänzen die Veranstaltung.


Die Autoschau findet in folgenden Betrieben statt: Autohaus Abeln (Hyundai), Flachsmeerstraße 20, Autohaus Ahrens (Ford und Volvo), Graderweg 2-8, Autohaus Bunte (Mercedes), Bahnhofstraße 40, Autohaus Cordes (Peugeot), Am Vosseberg 47, Autohaus Falkenstein (Toyota), Am Vosseberg 85, Autohaus Giese (Opel, Suzuki, Renault und Dacia), Friederikenstraße 73-77, Autohaus Grote (Microcar, Ligier), Friesenstraße 98-102, Autohaus Hanrath-Gruppe (Kia), Carl-Benz-Straße 2-4, Autohaus Helming & Sohn (BMW und Mini), Flachsmeerstraße 16, Autohaus Knauer & Liebau (Mercedes, Smart), Kirchstraße 50-56, Autohaus Gebr. Schwarte (VW, Skoda und Audi), Lehrer-Köhne-Straße 9-13 und Autohaus von Herzstraße (Citroen), Von-Herz-Straße 3.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN