Vorstandsmitglieder neu gewählt Papenburger Kolpingkapelle St. Michael wirbt um Nachwuchs

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den Vorstand der Kolpingkapelle bilden (von links) Maria Nee, Marius Schieding, Niklas Hermes, Maria Dünhöft, Kristin Thomann, Thorsten Kruse, Andreas Schulte, Silke Middendorf und Stefan Sürken. Foto: KolpingkapelleDen Vorstand der Kolpingkapelle bilden (von links) Maria Nee, Marius Schieding, Niklas Hermes, Maria Dünhöft, Kristin Thomann, Thorsten Kruse, Andreas Schulte, Silke Middendorf und Stefan Sürken. Foto: Kolpingkapelle

Papenburg. Wahlen zum neuen Vorstand, ein Rückblick auf das vergangene Jubiläumsjahr und Mitgliederehrung haben im Mittelpunkt der Generalversammlung der Kolpingkapelle St. Michael Papenburg gestanden.

Die Kapelle hatte 2017 ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Vorsitzender Thorsten Kruse ging in seinem Rückblick auf die herausragenden Ereignisse des vergangenen Vereinsjahres ein. Demnach absolvierten die derzeit 58 Musiker 17 Auftritte. In diesem Jahr stehen unter anderem ein Frühlingskonzert (27. Mai) und ein Adventskonzert auf dem Programm.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Silke Middendorf (2. Vorsitzende) und Stefan Sürken (Kassierer). Sürken wurde zudem für 15-jährige Mitgliedschaft geehrt. Sie bilden zusammen mit Kruse, Maria Dünhöft (Schriftführerin), Andreas Schulte (Dirigent), Maria Nee und Niklas Hermes (Jugendvertreter) sowie Marius Schieding und Kristin Thomann (Noten-, Kleider- und Instrumentenwarte) die Führungsriege.

Übungsabende freitags

Die Kapelle freut sich weiterhin über personelle Verstärkung. Nicht nur Musikeinsteiger, sondern auch bereits ausgebildete Musiker seien jederzeit herzlich willkommen. Die Übungsabende finden freitags um 20 Uhr im Don-Bosco-Heim statt.

Mit dem Nachwuchsorchester bietet die Kolpingkapelle nach eigenen Angaben Einsteigern seit einigen Jahren die Möglichkeit, ihre im Musikschulunterricht erworbenen Fähigkeiten frühzeitig im Zusammenspiel mit anderen Musikern anzuwenden. Das Nachwuchsorchester probt ebenfalls freitags, aber bereits ab 19 Uhr.

Weitere Infos und Kontakt: www.kolpingkapelle-papenburg.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN