Neuer Streifen mit Bruce Willis Actionfilm und Thriller starten im Kino Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach dem brutalen Überfall auf seine Familie begibt sich der Arzt Paul Kersey (Bruce Willis) im Film „Death Wish“ auf Verbrecherjagd. Foto: Universum FilmNach dem brutalen Überfall auf seine Familie begibt sich der Arzt Paul Kersey (Bruce Willis) im Film „Death Wish“ auf Verbrecherjagd. Foto: Universum Film

Papenburg. Im Kino Papenburg starten am Donnerstag, 8. März 2018, der Actionfilm „Death Wish“ und der Thriller „Mollys Game - Alles auf eine Karte“. In der Reihe Ladies Night wird das Drama „Vielmachglas“ gezeigt.

In dem Actionfilm Death Wish erlebt der Chirurg Dr. Paul Kersey (Bruce Willis) die Folgen der Gewalt auf den Straßen Chicagos jeden Tag in der Notaufnahme. Als seine Frau Lucy (Elisabeth Shue) und seine Tochter Jordan (Camila Morrone) in den eigenen vier Wänden brutal attackiert werden und die örtliche Polizei die Ermittlungen nicht vorantreibt und generell von der Verbrechensflut in der Stadt überfordert scheint, beschließt Paul, das Gesetz kurzerhand selbst in die Hand zu nehmen. Er begibt sich auf nächtliche Streifzüge und bringt gnadenlos einen Kriminellen nach dem anderen zur Strecke.

Mollys Game - Alles auf eine Karte erzählt die spektakuläre, wahre Geschichte von Molly Bloom (Jessica Chastain), einer ehemaligen olympischen Skifahrerin, die über zehn Jahre hinweg den exklusivsten geheimen Poker-Ring der Welt betrieben hat. Als sie eines nachts von schwer bewaffneten FBI-Agenten festgenommen wird, bedeutet es das Ende ihrer kriminellen Karriere. Zu ihren Poker-Gästen gehörten Hollywood-Stars, Sportgrößen, erfolgreiche Geschäftsleute und zuletzt auch - von ihr angeblich unbemerkt - die russische Mafia. Nach der Verhaftung wird ihr Rechtsanwalt Harlie Jaffey (Idris Elba) zum engsten Verbündeten.

In der Reihe Midnight Movie wird am Freitag, 9. März, um 22.30 Uhr der Horrorfilm The Midnight Man gezeigt.

Das Drama Vielmachglas wird in der Reihe Ladies Night präsentiert: Ihre Familie geht Marleen (Jella Haase) gewaltig auf die Nerven. Nur weil Sie mit Anfang 20 noch nicht von zu Hause ausgezogen ist und lieber in einem kleinen Kino jobbt, statt zu studieren, machen ihr ihre Eltern Doris (Juliane Köhler) und Peter (Uwe Ochsenknecht) ständig Vorwürfe. Die würden es nämlich viel lieber sehen, wenn Marleen genauso zielstrebig und engagiert wäre wie ihr Bruder Erik (Matthias Schweighöfer). Der ist nicht nur als Entwicklungshelfer, Surflehrer und Bergsteiger rund um den Globus aktiv, sondern schreibt jetzt zu allem Überfluss auch noch Bücher.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN