zuletzt aktualisiert vor

Novum auf der Meyer Werft DJ David Guetta kommt zur Schiffstaufe der „Aida Nova“ nach Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der DJ David Guetta spielt bei der Tauffeier. Es ist sein einziges Deutschlandkonzert. Foto: dpaDer DJ David Guetta spielt bei der Tauffeier. Es ist sein einziges Deutschlandkonzert. Foto: dpa

Papenburg/Berlin. Das Kreuzfahrtschiff „Aida Nova“, das derzeit auf der Papenburger Meyer Werft für die Rostocker Reederei Aida Cruises gebaut wird, soll in Papenburg am Freitag, 31. August 2018, getauft werden. Das gab der Kreuzfahrtkonzern am Dienstagabend auf einer Veranstaltung im Vorfeld der Tourismusmesse ITB in Berlin bekannt. Im Rahmenprogramm spielt der DJ und Musikproduzent David Guetta sein einziges Deutschland-Konzert in Papenburg.

Zu dem Event in Papenburg erwartet die Reederei rund 25.000 Besucher. Der Kartenverkauf startet am 9. März.

„Wir wollen die Begeisterung für unser erstes Schiff einer ganz neuen Aida-Generation mit möglichst vielen Menschen teilen und freuen uns auf ein einmaliges Aida Open Air mit 25.000 Gästen“, sagte Aida Präsident Felix Eichhorn am Vorabend der ITB. „Gleichzeitig bedanken wir uns mit der ersten Taufe eines Kreuzfahrtschiffes in Papenburg seit mehr als 20 Jahren bei der Meyer Werft und den vielen tausend Menschen, die dazu beigetragen haben, dass mit der Aida Nova bereits das achte AIDA Kreuzfahrtschiff an der Ems entsteht.“

Am Tag vor dem Papenburg-Festival

Die Zeremonie soll demnach einen Tag vor dem NDR 2-Papenburg-Festival 2018 stattfinden, bei dem am Samstag, 1. September 2018 James Blunt, Sarah Connor, Daniel Wirtz, Wincent Weiss und Hurts auf der Bühne stehen werden.

Im Rahmenprogramm der Schiffstaufe soll der DJ und Musikproduzent David Guetta auftreten. Der 50-jährige Franzose ist in diesem Jahr für Konzerte unter anderem in Miami, Las Vegas, Moskau und Berlin und zieht ein Millionenpublikum an. David Guetta gilt als einer der erfolgreichsten Künstler in der elektronischen Musik. Seine Singles sind regelmäßig in den Chartspitzen platziert. Seine aktuelle Single „Like I do“ hat er mit Martin Garrix und Brooks produziert.

Gegen Großstädte behauptet

Mit der Taufe der „Aida Nova“, dem größten jemals in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiff und zugleich weltweit erstem Kreuzfahrtschiff, das mit dem umweltfreundlicheren Flüssigerdgas angetrieben wird, setzt sich Papenburg gegen Hafenstädte wie Hamburg, Kiel oder Bremerhaven durch. (Weiterlesen: So sieht die von der Meyer Werft gebaute „AIDAnova“ aus)

Das bisher letzte auf der Meyer Werft gebaute Aida-Kreuzfahrtschiff, die „Aida Stella“, wurde im März 2013 von zehn Taufpatinnen, Beschäftigten der Meyer Werft und der Reederei, in Warnemünde getauft. Davor gab es spektakuläre Inszenierungen mit Musik- und Lichtshows im Hamburger Hafen („Aida Diva“ im Jahr 2007, „Aida Blu“ 2010 und „Aida Mar“ 2012), in Kiel („Aida Sol“ 2011), in Warnemünde („Aida Bella“ 2008) und in Palma de Mallorca („Aida Luna“ 2009).

Die bisher letzten Neubauten „Aida Prima“ und „Aida Perla“, die auf der japanischen Mitsubishi Werft gebaut wurden, bekamen ihren Namen offiziell in Hamburg und in Palma de Mallorca.

Feuerwerk: So sah es bei der Taufe der AIDAstella 2013 in Warnemünde aus. Foto: Christoph Lietzmann

Nach der Taufe soll die „Aida Nova“ zunächst Mitte September Kurs auf Eemshaven in den Niederlanden nehmen. Dort stehen die Endausrüstung und Testfahrten auf dem Programm. Die offizielle Übernahme des Schiffs ist dann für den 15. November in Bremerhaven geplant. Vor der Jungfernfahrt, die am 2. Dezember von Hamburg aus in Richtung Kanaren führt, stehen bereits einige Kurzkreuzfahrten auf dem Programm.


Der Vorverkauf für das Aida-Open-Air mit David Guetta und Schiffstaufe am 31. August bei der Papenburger Meyer Werft startet am Freitag, 9. März 2018, um 10 Uhr auf www.deinticket.de, www.eventim.de, und www.aida.de/aidanova. Ab Montag, 12. März 2018, sind die Tickets zum Preis von 35 Euro zuzüglich Gebühr dann auch auf www.nordwest-ticket.de sowie in allen Geschäftsstellen der Neuen Osnabrücker Zeitung und ihrer Regionalausgaben, also auch im Verlagsgebäude der Ems-Zeitung am Stadtpark in Papenburg, erhältlich.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN