zuletzt aktualisiert vor

An der Bokeler Straße Auto gerät in Aschendorf in Brand


pm/dgt Papenburg. Am Sonntagabend ist an der Bokeler Straße in Aschendorf ein Auto in Papenburg in Brand geraten.

Nach Angaben der Polizei Papenburg fing der Wagen gegen 19.41 Uhr in Höhe der „gesprengten Brücke“ Feuer. Die Anfahrt zum Einsatzort gestaltet sich für die Feuerwehr Aschendorf nach eigenen Angaben zunächst schwierig, weil die Straßen glatt waren.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs stand der Pkw bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr ging mit Löschschaum unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vor und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Damit es wegen der Temperaturen im Minusbereich nicht zu Folgeunfällen kommen kann, wurden die Straße und der angrenzende Radweg vom Löschschaum befreit und mit Salz bestreut.

Als Grund wird von der Polizei ein technischer Defekt angenommen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Die Feuerwehr Aschendorf war mit drei Fahrzeugen und 20 Kameraden für circa 1 Stunde im Einsatz.