Kevin Husmann ist Vorsitzender Herbrumer Landjugend wählt neuen Vorstand

Von Deike Terhorst

Der neue Vorstand besteht aus (von links nach rechts) Lukas Krömer, Marie Schade, Kevin Husmann, Lena Ahlers, Sebastian Dickebohm, Erik Olberding, Martin Kremer. Es fehlt Schriftführer Markus Düthmann fehlt. Foto: Deike TerhorstDer neue Vorstand besteht aus (von links nach rechts) Lukas Krömer, Marie Schade, Kevin Husmann, Lena Ahlers, Sebastian Dickebohm, Erik Olberding, Martin Kremer. Es fehlt Schriftführer Markus Düthmann fehlt. Foto: Deike Terhorst

dte Herbrum. Bei der Generalversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Herbrum im Dorfgemeinschaftshaus haben die 34 stimmberechtigten Mitglieder den neuen Vorstand auf allen Positionen neu bestimmt. Kevin Husmann wurde als Vorsitzender wiedergewählt.

Zum Vorsitzenden wurde einstimmig erneut Kevin Husmann gewählt, ebenso wie sein Stellvertreter Lukas Krömer. Schriftführer ist fortan Markus Düthmann, die Entscheidung für das Amt des Kassenwartes fiel auf Lena Ahlers. Für die Getränke ist von nun an Erik Olberding verantwortlich. Im Rahmen einer geheimen Wahl wurden Sebastian Dickebohm, Martin Kremer und Marie Schade zu Beisitzern ernannt. Als Kassenprüfer wurden Alexander Kraft und Karina Krömer festgelegt. Thorsten Larysz und Tobias Ahlers legten ihre Ämter als Vorsitzender/später Beisitzer und Kassenwart nach langjähriger Vorstandsarbeit endgültig nieder und wurden für ihr Engagement mit einem großen Applaus von den Mitgliedern geehrt. Die Wahl leitete Jens Kampling.

Rückblick auf 2017

Desweiteren bedankte sich Husmann sich für die Zusammenarbeit und die Unterstützung seiner Vorstandskollegen im vergangenen Jahr und stellte eine kurze Zusammenfassung des Landjugendjahres 2017 vor. Demnach haben sich vor allem neue Veranstaltungen in den Planungen etabliert, wie beispielsweise der Glühweinverkauf im Dezember, dessen Erlös traditionell gespendet wird. In diesem Jahr ging die Spende an die Tafel und das Soziale Kaufhaus in Aschendorf in der Poststraße. Die Herbrumer Landjugend, die mittlerweile 91 Mitglieder zählt, konnte hier mit einer großzügigen Materialspende, die hauptsächlich aus Grundnahrungsmitteln wie Kartoffeln, Nudeln, Mehl und Zucker bestand, helfen.

Neue Website

Außerdem fielen bei der Generalversammlung lobende Worte an Ahlers für die Gestaltung der neuen Website, die ab sofort unter www.kljb-herbrum.de erreichbar ist. Dort finden sich neben einer Veranstaltungsübersicht und Kontaktdaten auch Informationen über den Schutzpatron der KLJB und die Ortschaft Herbrum.

Er gab aber auch Anregungen für mögliche Verbesserungen. Es müsse eine dauerhafte Lösung für die musikalische Begleitung der Nikolausfeier gefunden werden. Außerdem appellierte der Vorstand an alle Mitglieder, dass mehr Präsenz bei Veranstaltungen innerhalb Herbrums gezeigt werden müsse.

In Planung sei auch eine Renovierung des Toiletten-Gebäudetraktes des Dorfgemeinschaftshauses, der noch samt sanitären Anlagen aus der Zeit der alten Grundschule stamme. Da die Landjugend über 200 Tage im Jahr ihren Raum nutzt, werden neue Toiletten dringend benötigt. Die ehemaligen Vorstandsmitglieder Ahlers und Larysz erklärten sich bereit, dieses Projekt fortzuführen.