Angela Strack und Heinz Schulte Eintracht Papenburg zeichnet „Sportler des Jahres“ aus

Von Hermann-Josef Tangen

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sportler des Jahres 2017 bei DJK Eintracht Papenburg sind Angela Strack und Heinz Schulte. Die Pokale überreichten Vereinschef Benno Gerbrand (links) und Ehrenpräsident Reinhard Schmeling (rechts). Foto: Hermann-Josef TangenSportler des Jahres 2017 bei DJK Eintracht Papenburg sind Angela Strack und Heinz Schulte. Die Pokale überreichten Vereinschef Benno Gerbrand (links) und Ehrenpräsident Reinhard Schmeling (rechts). Foto: Hermann-Josef Tangen

Papenburg. Seine „Sportler des Jahres 2017“ hat der DJK Eintracht Papenburg gekürt. Mit stehendem Applaus wurden Angela Strack und Heinz Schulte während des Winterfestes im Saal Schulte-Lind für ihren außergewöhnlichen Einsatz zum Wohle des 1959 gegründeten Traditionsvereins vom Obenende geehrt.

In seiner Laudatio stellte Ehrenpräsident Reinhard Schmeling die Leistungen der Geehrten heraus und überreichte ihnen die Pokale. Angela Strack übernahm 1984 das Amt der 3. Vorsitzenden, seit dem Jahr 1988 arbeitet sie im erweiterten Vorstandskader mit und engagiert sich bis heute in vielfältiger Weise für ihren Verein. Als Sozialwartin widmet sie sich Schmeling zufolge den Mitgliedern bei Freud und Leid. So besucht sie die Altersjubilare, überreicht den Brautpaaren Präsente, kondoliert den Angehörigen bei Trauerfällen und bereitet in- und externe Festlichkeiten des Vereins vor. Darüber hinaus hält sie Ordnung im Clubhaus und auf der Sportanlage und ist „immer zur Stelle, wenn es um die Interessen der Eintracht geht“.

Mit Heinz Schulte wählten die Vereinsangehörigen ein Mitglied, das sich als Sportler, Trainer und Schiedsrichter bei Alt und Jung Respekt und Anerkennung erworben hat. „Er ist stets um das Gemeinwohl bemüht und bei fast jedem Arbeitseinsatz zur Stelle“, lobte der Ehrenpräsident. Für die von ihm betreute Nachwuchsmannschaft und für die gesamte Jugendabteilung organisiert er Trainingslager, Kameradschaftsabende und Freizeitveranstaltungen. Schmeling: „Und wenn Not am Mann ist, dann schnappt er sich den Rasenmäher oder fegt die Tribüne.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN