Kartenset „Führe uns in FAIRsuchung“ Bistum Osnabrück gibt Impulse für die Fastenzeit

Anstöße zu Themenfeldern wie Natur, Konsum und Energie gibt das Kartenset „Führe uns in FAIRsuchung“. Foto: BistumAnstöße zu Themenfeldern wie Natur, Konsum und Energie gibt das Kartenset „Führe uns in FAIRsuchung“. Foto: Bistum

Papenburg/Osnabrück. Wegen der großen Nachfrage im vergangenen Jahr hat das Bistum Osnabrück eine Kartensammlung mit Impulsen und Anregungen für die Fastenzeit neu aufgelegt.

Unter dem Motto „Führe uns in FAIRsuchung“ gibt es von Aschermittwoch bis Ostern für jeden Tag einen kleinen Anstoß zu acht Themenfeldern wie zum Beispiel Konsum, Natur und Energie. Wie es in einer Pressemitteilung des Bistums weiter heißt, nehmen sie Bezug auf das Umweltschreiben „Laudato si“ von Papst Franziskus. Darin spricht der Pontifex von der Erde als „gemeinsames Haus“, das es zu pflegen und zu gestalten gelte.

„Beim heutigen Einkauf achte ich auf saisonale, regionale und faire Produkte“, lautet zum Beispiel ein Impuls. Oder: „Kann ich öffentliche Verkehrsmittel stärker nutzen? Falls ja, starte ich einen Versuch!“

Das Kartenset kostet 3,50 Euro und ist erhältlich im Bischöflichen Generalvikariat ( MissionarischeDienste@bistum-os.de, Telefon 05 41/31 82 18) sowie im „Forum am Dom“ (Domhof 12, 49074 Osnabrück).