zuletzt aktualisiert vor

Liveblog ab 11.30 Uhr Die letzten Infos zum Karnevalsumzug in Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bunt und fröhlich, so wie auf diesem Bild vom Karnevalsumzug in Papenburg 2017, dürfte es auch an diesem Sonntag in der Fehnstadt zugehen. Foto: Florian FeimannBunt und fröhlich, so wie auf diesem Bild vom Karnevalsumzug in Papenburg 2017, dürfte es auch an diesem Sonntag in der Fehnstadt zugehen. Foto: Florian Feimann

Papenburg. Am Sonntag, 11. Februar 2018, zieht zum 25. Mal der Karnevalsumzug durch die Stadt Papenburg. Der Veranstalter PCV rechnet mit rund 1.900 Teilnehmern und bis zu 15.000 Zuschauern. Ab etwa 11.30 Uhr berichtet unsere Redaktion in einem Liveblog auf noz.de über das jecke Treiben.

Den Sonntag beginnen die Narren um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Josef-Kirche im Vosseberg. Danach beginnt ab 11.30 Uhr das Aufstellen der Zugteilnehmer, die auf etwa 100 Gruppen mit etwa 65 Karnevalswagen verteilt sein werden, im Bereich der Umländerwiek links (Höhe Combi-Markt) und Erste Wiek (hinter Hotel Hilling) am Obenende. Der Zug wird sich um 13.11 Uhr in Bewegung setzen.

Er zieht dann wie folgt: Splitting rechts – Mittelkanal rechts – Am Vosseberg – Grader Weg – Gasthauskanal – Hauptkanal links – Rathausstraße bis zum Kirmesmarktplatz im Bereich Meppener Straße / B70. Der Zugweg ist etwa fünf Kilometer lang.

Zwischen 8.000 und 15.000 Zuschauer erwartet

Veranstalter ist wie in den Vorjahren der Papenburger Carnevals-Verein (PCV), Zugmarschall und damit Cheforganisator des Umzugs ist Bernd Hinrichs. Das vom PCV ausgerufene Motto für 2018 lautet: „WM, Fair Play, wir geben Gas – der Karneval macht riesig Spaß!“ Die Spitze des Zugs bilden daher auch die Altherren-Fußballer von Blau-Weiß Papenburg in bunten Fußballtrikots.

Erwartet werden, je nach Wetter, zwischen 8.000 und 15.000 Zuschauer. Wettertechnisch sollten sich die Jecken warm und regenfest ankleiden. Am frühen Morgen soll es Schnee geben, der im Laufe des vormittags und mittags bei steigenden Temperaturen in Regen übergehen soll. Am Nachmittag sollen die Wolken von der Ems und der Nordsee her auflockern.

Karnevals- und Kinderkarnevalspaar dabei

Das Prinzenpaar der Session 2017/2018 bilden Anja I und Christian I. (Norda), sie werden mit einem großen Prinzenwagen vertreten sein. Das Kinderprinzenpaar 2017/2018 heißt Eeske I. (Norda) und Eric I. (Klevorn). Es wird auch wieder einen politischen Motivwagen geben, das Thema bleibt bis zum Zug geheim. Auf dem Wagen des St.-Lukas-Heims finden sechs Rollstuhlfahrer, etwa 20 Menschen mit Behinderungen und Helfer Platz.

Der PCV hat angekündigt, verstärkt alkoholisierte Zugteilnehmer oder sogar ganze Gruppen aus dem Zug auszuschließen. Zugmarschall Bernd Hinrichs sagt: „Die Zuschauer am Seitenrand sind unser Publikum, unsere Gäste. Sie wollen friedlich feiernde, fröhliche Menschen sehen, keine Betrunkenen.“ Im Anschluss an den Zug findet auf dem Kirmesmarktplatz am Untenende (Rathausstraße/Meppener Straße/B70) wie in den Vorjahren eine Zeltparty statt, drei Partybands sorgen für Stimmung.

Liveblog am Sonntag ab 11.30 Uhr

Mit drei Reportern wird unsere Redaktion den Umzug begleiten, der Liveblog startet ab etwa 11.30 Uhr mit ersten aktuellen Informationen, Bildern vom Karnevalsgottesdienst und dem Aufstellen.

Zu finden ist der Liveblog im Ortsportal Papenburg unter noz.de/papenburg oder im Themenportal Karneval unter noz.de/karneval-el.

Grafik: Heiner Wittwer, Foto: Florian Feimann

(Weiterlesen: Das müssen Sie zum Papenburger Karnevalsumzug 2018 wissen)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN