Ehrung in Papenburg Tischtennis-Minimeister an der Michaelschule ausgezeichnet

Von Hermann-Josef Döbber

126 Schüler der Michaelschule nahmen an den Tischtennis-Minimeisterschaften teil. Foto: Hermann-Josef Döbber126 Schüler der Michaelschule nahmen an den Tischtennis-Minimeisterschaften teil. Foto: Hermann-Josef Döbber

Papenburg. Insgesamt 126 Mädchen und Jungen haben sich an den Tischtennis-Minimeisterschaften an der Oberschule Michaelschule in Papenburg beteiligt.

Viel Spaß und Freude hatten Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 an den Tischtennis-Minimeisterschaften der Schule. Die Meisterschaften wurden organisiert vom Fachleiter Sport, Günther Meyer, mit Unterstützung der früheren Zweitbundesligaspielerin Margret Korte in Zusammenarbeit mit dem SC Blau-Weiß 94.

Nach spannenden Kämpfen um Punkte, Sätze und Sieg setzten sich Joe Müller, Milian Mersmann, Fatma Aydin und Wilko Hillebrand durch. Ziel dieser zum wiederholten Male durchgeführten Aktion soll es auch sein, Kinder für den Tischtennissport zu begeistern und dazu motivieren, in die Vereine zu gehen, so die Organisatoren.