Wahlen bei Stamm „17 und 4“ Pfadfinder aus Papenburg haben neuen Vorstand

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der Versammlung der Pfadfinder aus Papenburg wurde ein neuer Vorstand gewählt. Foto: PfadfinderAuf der Versammlung der Pfadfinder aus Papenburg wurde ein neuer Vorstand gewählt. Foto: Pfadfinder

Papenburg. Die Pfadfinder des Stammes „17 und 4 Papenburg“ haben einen neuen Vorstand gewählt. Das teilt die Gruppe nun mit.

Der neue Vorstand besteht aus Kaplan Hermann Prinz und Sebastian Poel. Hedwig Poel wurde zur neuen Kassenwärtin gewählt. Die neuen Kassenprüfer sind Aike Cordes-Kleen und Christian Poel.

Auf der Versammlung der Pfadfinder wurde ein Ausblick auf das Jahr gegeben. So wollen die Pfadfinder in diesem Jahr den Georgstag und somit den Schutzpatron der Pfadfinder feiern. Des Weiteren werden die Pfadfinder sich bei dem Pfarrfest der Antoniusgemeinde beteiligen.

Auch in diesem Jahr wird, so teilen es die Pfadfinder mit, vom 9 bis 19. Juli ein Sommerlager stattfinden. Die Pfadfinder zelten dann in Ankum, hierfür liegen die Anmeldeformulare in der Antoniuskirche aus. Alle Mitglieder von sieben bis 16 Jahren sind willkommen.

Wie in jedem Jahr wird es auch wieder Fahrradwachen zum Stadtfest, zum Augustmarkt und beim Meyer Werft-Festival geben. Das Friedenslicht werden die Papenburger Pfadfinder in der Weihnachtszeit wieder in die Stadt holen. So gibt es auch in diesem Jahr wieder viel zu tun für die Pfadfinder. Entsprechend motiviert gehen sie die Aufgaben in diesem Jahr an, heißt es seitens der Pfadfinder.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN