Über 700 Besucher bei Tag der offenen Tür Seniorenwohnanlage in Papenburg eröffnet

Das symbolische rote Band zur Eröffnung durchtrennten (v. l.) Richard Peters, Manfred Wendt, Anna Riese, Janine Hoppe, Gitta Connemann, Ursula Mersmann, Jan Peter Bechtluft und Franz Bernhard Lanvermeyer. Foto: Peter-Janssen-GruppeDas symbolische rote Band zur Eröffnung durchtrennten (v. l.) Richard Peters, Manfred Wendt, Anna Riese, Janine Hoppe, Gitta Connemann, Ursula Mersmann, Jan Peter Bechtluft und Franz Bernhard Lanvermeyer. Foto: Peter-Janssen-Gruppe

pm/gs Papenburg. Mit einem Tag der offenen Tür ist die neue Seniorenwohnanlage in Papenburg offiziell eröffnet worden.

Dazu strömten nach Angaben der Peter-Janssen-Gruppe aus Wiesmoor, die den Wohnpark mit Tagespflege auf dem Gelände des Bauunternehmens Bunte betreibt, mehr als 700 Besucher auf die Anlage. Hinzu kamen geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft, die sich ebenfalls ein Bild von dem Zwölf-Millionen-Euro-Projekt machten, das Janssen und Bunte seit Sommer 2016 auf dem 5000 Quadratmeter großen historischen Bunte-Betriebsgelände in direkter Nachbarschaft zum Marien-Hospital umgesetzt haben. Wie mehrfach berichtet, umfasst es 74 stationäre und 18 Tagespflegeplätze sowie 41 Seniorenwohnungen. Janssen-Geschäftsführerin Janine Hoppe erklärte, dass die Einrichtung schnellstmöglich ein wichtiger Teil der Stadt werden solle. Gesegnet wurde die Anlage von den Geistlichen Anna Riese und Franz Bernhard Lanvermeyer gesegnet.