Veranstaltungstipps zum Wochenende In Papenburg, Börger und Sögel sind die Narren sind los

Von Dagmar Gnoth

Sögel, wie es singt und lacht: Das zweite Wochenende hintereinander wird im Saal Clemenswerther Hof Karneval gefeiert. Foto: Marina HellerSögel, wie es singt und lacht: Das zweite Wochenende hintereinander wird im Saal Clemenswerther Hof Karneval gefeiert. Foto: Marina Heller

Papenburg. Im nördlichen Emsland geht die fünfte Jahreszeit in ihre heiße Phase. Am ersten Februarwochenende wird in Papenburg, Börger und Sögel Karneval gefeiert. Muffel des närrischen Treibens kommen derweil in Neulehe, aber auch in Ostfriesland auf ihre Kosten.

In Börger wird am Freitag und Samstag, 2. und 3. Februar 2018 , Karneval gefeiert. Einlass zu beiden Veranstaltungen ist jeweils ab 19.31 Uhr. Die bestkostümierte Gruppe (ab acht Personen) erhält nach Angaben der Organisatoren Freigetränke im Wert von 50 Euro.

Nach dem Auftakt vor acht Tagen wird auch an diesem Wochenende Karnevalspräsident Johannes Lake das Narrenvolk im Saal des Hotels Clemenswerther Hof in Sögel begrüßen. Am Freitag, 2., und Samstag, 3. Februar 2018 , startet jeweils ab 20 Uhr der Sitzungsreigen zur fünften Jahreszeit. Dort sind abermals die Werlter los: Das Prinzenpaar des Sögeler Karnevals, André und Doris Klaß, kommt erstmalig aus der Hümmlingstadt, folglich steht der Büttenschnack noch stärker als sonst im Zeichen der Rivalität der Nachbarkommunen Werlte und Sögel.

„WM, Fair Play, wir geben Gas, der Karneval macht riesig Spaß!“ So lautet das Motto beim Papenburger Carnevals-Verein (PCV). Ex-Kanzleramtschef Rudolf Seiters wird am Freitag, 2. Februar 2018 , in der Stadthalle Forum Alte Werft der Gerd-Bliede-Orden verliehen. Der Eintritt kostet für die Sitzplätze in den ersten drei Reihen 16 Euro, in den weiteren Reihen 14 Euro. Am Samstag, 3. Februar 2018 , gibt es erstmals ab 13 Uhr eine Jugendkarnevalssitzung im Forum Alte Werft. In dieser Sitzung wird der Karneval laut PCV „von der Jugend für die Jugend“ gemacht. Die Eintrittspreise sind gestaffelt. Bis 6 Jahre ist der Eintritt frei, Besucher zwischen 7 und 16 Jahren zahlen 5 Euro, ab 17 Jahren werden 7 Euro fällig. Am Samstagabend beginnt um 19.11 Uhr die Damensitzung (Eintritt: 11 Euro). Im Anschluss gibt es eine After-Show-Party, an der auch Männer teilnehmen dürfen. Karten für die Sitzungen sind bei Papenburg Kultur oder an der Veranstaltungskasse erhältlich.

In der Diskothek Steffens in Neulehe findet am Samstag, 3. Februar 2018 , ab 22 Uhr die „Black-mich-am-Arsch-Party“ statt. Auflegen wird DJ Seerious aus Braunschweig.

Das Motto in der Diskothek Limit in Ihrhove lautet am Freitag, 2. Februar 2018 , „Friday First“. Am Samstag steigt dort die „Indie Night“. Beide Abende starten im 23 Uhr.