Tag der offenen Tür am Samstag Neue „Seniorenresidenz“ in Papenburg stellt sich vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Papenburg. Die ersten Bewohner sind bereits eingezogen. Höchste Zeit also, die neue „Seniorenresidenz“ am Papenburger Hauptkanal auch offiziell vorzustellen. Interessierte haben am Samstag, 27. Januar, bei einem Tag der offenen Tür die Möglichkeit, sich das Seniorenwohn- und Pflegeheim genauer anzusehen.

Auch wenn im Außenbereich die Arbeiten noch nicht komplett abgeschlossen sind, sind die ersten zehn Senioren im November bereits eingezogen. Betrieben wird die Einrichtung von der Peter Janssen Gruppe aus Wiesmoor, die das Zwölf-Millionen-Euro-Projekt zusammen mit der Johann Bunte Gruppe Papenburg auf dem 5000 Quadratmeter großen historischen Bunte-Betriebsgelände in direkter Nachbarschaft zum Marien-Hospital umgesetzt hat. Mit der Fertigstellung des im August 2016 begonnenen Bauvorhabens können hier 74 pflegebedürftige Senioren ein neues Zuhause finden. Zudem wurden 41 Seniorenwohnungen und 18 Plätze in der Tagespflege eingerichtet.

Eigene Möbel können mitgebracht werden

Bei dem Tag der offenen Tür, der am Samstag um 15 Uhr beginnt, können sich Interessierte einen ersten Eindruck verschaffen. Zum Inventar gehören auch die Einzelzimmer der Einrichtung, die mit einem Pflegebett, Schrank, Sideboard, Nachttisch, Tisch, Stuhl sowie einem integrierten Notrufsystem ausgestattet sind. Zu jedem Zimmer gehört ein barrierefreies Badezimmer. Eigene Möbel können nach Angaben der Unternehmensgruppe mitgebracht werden. Auch Haustiere sind nach vorheriger Absprache erlaubt. Für Bewohner mit dem Wunsch nach einem größeren Platzangebot hält die neue Seniorenresidenz fünf geräumigere Komfortzimmer mit einer Größe von 18 bis 22 Quadratmeter vor.

„Café Bunte“ nimmt Betrieb auf

In einem weiteren Gebäudetrakt bietet die Einrichtung 41 barrierearme Wohnungen mit Servicemöglichkeiten. Die Ein-bis-Zwei-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 36 und 45 Quadratmeter groß und verfügen über einen Abstellraum sowie eine Küchenzeile.

Das Angebot der Tagespflege beinhaltet die Versorgung an den Werktagen (von 7.30 bis 17 Uhr) von bis zu 18 Tagesgästen. Dabei kann an gemeinsamen Mahlzeiten und an täglich wechselnden Beschäftigungsangeboten teilgenommen werden. Zum Verweilen, nicht nur für die Bewohner oder Angehörigen, lädt zudem das „Café Bunte“ ein. Dies hat in der Anfangszeit zunächst samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN