Wirtschaftsforum lädt ein „Papenburger Ballnacht“ feiert Premiere

Eine abwechslungsreiche und hochkarätige Show- und Tanzveranstaltung versprechen die Organisatoren der „Papenburger Ballnacht“ (von links): Carsten Röttgers, Thomas Mrosk, Roswitha Sander, Kathrin Engerer, Thomas von der Heide und Josef Albers. Foto: Werbewelten Weser-EmsEine abwechslungsreiche und hochkarätige Show- und Tanzveranstaltung versprechen die Organisatoren der „Papenburger Ballnacht“ (von links): Carsten Röttgers, Thomas Mrosk, Roswitha Sander, Kathrin Engerer, Thomas von der Heide und Josef Albers. Foto: Werbewelten Weser-Ems

Papenburg. Am Samstag, 10. März 2018, steigt die erste „Papenburger Ballnacht“. Die Veranstalter versprechen ein exklusives Event in der Stadthalle Forum Alte Werft, für das bereits rund 300 Karten verkauft worden sind.

Eine hochkarätige Showband, ein artistischer Comedy-Künstler und eine Tombola mit einer Kreuzfahrt für zwei Personen als Hauptpreis – so lauten die Zutaten für die Premiere der „Papenburger Ballnacht“. Veranstaltet wird sie vom Wirtschaftsforum Papenburg. Beginn ist um 19.30 Uhr.

„Mit dieser Veranstaltung erhält Papenburg wieder eine hochkarätige Show- und Tanzveranstaltung für Gäste aus Wirtschaft, Medizin, Politik und Gesellschaft“, erklärt Carsten Röttgers, der als Vorsitzender des Wirtschaftsforums mit dem „Ball der Papenburger Wirtschaft“ bereits vor gut zwei Jahren die Ball-Tradition in der Fehnstadt wieder aufleben ließ.

Jeder ist willkommen

Die damalige Resonanz habe gezeigt, dass Potenzial für ein derartiges Event vorhanden ist, sagt Röttgers. „Mit unserem neuen Ballnacht-Konzept sprechen wir nun ein noch breiteres Publikum an und bieten zudem ein noch attraktiveres Programm. Dadurch hoffen wir natürlich auf große Resonanz“, weist der Unternehmer darauf hin, dass die Veranstaltung nicht nur für Mitgliedsbetriebe des Wirtschaftsforums und Ärzte gedacht ist. „Willkommen ist jeder, der sich angesprochen fühlt“, so Röttgers weiter. Aus diesem Grund habe man auch bewusst darauf verzichtet, ausschließlich die Adressaten aus Einladungslisten früherer Bälle anzusprechen.

Bei der Organisation der Ballnacht wird Röttgers unterstützt von mehreren Helfern sowie seinen Vereinskollegen aus dem Vorstand und Beirat des Wirtschaftsforums. Dazu gehören unter anderem Josef Albers und Thomas Mrosk, die beide bereits über große Erfahrung bei der Ausrichtung von Bällen verfügen. So organisierte Albers als früherer Vorsitzender des Vereins für Handwerk, Handel und Gewerbe – dem Vorgänger-Verein des Wirtschaftsforums – mehrmals den Papenburger Handwerkerball und Mrosk zeichnete jahrelang für den Papenburger Ärzteball verantwortlich.

Karte kostet 65 Euro

Den Organisatoren zufolge dürfen sich die Gäste auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das auch dank der Unterstützung durch mehrere Sponsoren zusammengestellt werden konnte. „Mit der Valendras-Showband haben wir eine absolute Top-Formation für die musikalische Unterhaltung gewinnen können“, sagt Röttgers. Ebenfalls auf der Bühne stehen wird der Comedy-Künstler Jens Ohle.

„Darüber hinaus gibt es während des Sektempfangs professionelle Livemusik am Piano und zu späterer Stunde wird ein DJ im Foyer der Stadthalle auflegen“, so Röttgers weiter.

Karten für die „Papenburger Ballnacht“ sind zum Stückpreis von 65 Euro beim Wirtschaftsforum erhältlich. Bestellungen werden per E-Mail ( ballnacht@wirtschaftsforum-papenburg.de) und per Fax unter 04961/949944 entgegengenommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf www.wirtschaftsforum-papenburg.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN