Anmeldung ab sofort möglich Schulkino-Wochen in Papenburg ab dem 14. Februar

Bei den Schulkino-Wochen wird auch der Film „Simpel“ mit David Kross (l.) und Frederick Lau im Kino Papenburg gezeigt. Foto: Universum-FilmverleihBei den Schulkino-Wochen wird auch der Film „Simpel“ mit David Kross (l.) und Frederick Lau im Kino Papenburg gezeigt. Foto: Universum-Filmverleih

Papenburg. Im Rahmen der landesweiten „Schulkino-Wochen“ haben Lehrer aller Schulformen von Mittwoch, 14. Februar, bis Freitag, 2. März, 2018, auch in Papenburg die Möglichkeit, Filme im Kino mit ihren Klassen oder Kursen zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 Euro zu sehen.

Anschließend werden die Schüler bei ausgewählten Vorstellungen mit Filmschaffenden vor Ort über den Film diskutieren. Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs gibt es für Lehrer zu allen Filmen kostenlose pädagogische Arbeitsmaterialien. Zahlreiche Filme werden angeboten, beispielsweise „Simpel“, „The Circle“, „Tschick“, „Das Tagebuch der Anne Frank“ oder „Willkommen bei den Hartmanns“. In den 100 teilnehmenden Kinos werden insgesamt 116 inhaltlich anspruchsvolle und unterrichtsbezogene Filme für alle Schulformen und Altersstufen gezeigt. Ziel des film- und medienpädagogischen Projekts ist es, die Kompetenzen junger Menschen auf dem Gebiet des Films zu fördern. Der Eintrittspreis beträgt für Schüler 3,50 Euro. Für Lehrer und Begleitpersonen ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist online unter www.schulkinowochen-nds.de möglich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN