Hotel Alte Werft möchte Public Viewing Papenburg Marketing plant das Veranstaltungsjahr

Von Christoph Assies

Mitgefiebert haben Fußballfans zuletzt vor zwei Jahren zur Fußball-Europameisterschaft beim Public Viewing in der Kesselschmiede. Archivfoto: Dirk HellmersMitgefiebert haben Fußballfans zuletzt vor zwei Jahren zur Fußball-Europameisterschaft beim Public Viewing in der Kesselschmiede. Archivfoto: Dirk Hellmers

Papenburg . Vor allem auf bewährte Veranstaltungsformate setzt Roland Averdung von der Papenburg Marketing GmbH (PMG) für das Veranstaltungsjahr 2018. Zur Fußball-Weltmeisterschaft ist ein Public Viewing in der Kesselschmiede in der Planung.

Für den Konzertsommer, die Veranstaltungsreihe mit kostenlosen Konzerten von Coverbands in allen Stadtteilen ist Averdung noch in den Planungen und Absprachen mit Bands. „Fest steht, dass es sechs Termine zwischen Mai und September geben wird. Los geht es am 4. Mai am Obenende“, sagt Averdung im Gespräch mit unserer Redaktion. Für das Pfingstwochenende am 19. und 20. Mai plane er eine Neuauflage von „Summer in the City“ mit Livemusik auf dem Kinovorplatz. „Das ist im vergangenen Jahr sehr gut angekommen“, so Averdung. Organisiert wurde die Veranstaltung von Gastronom Werner Ruberg in Zusammenarbeit mit der PMG.

Fest steht laut Averdung das traditionelle Stadtfest am Untenende, das vom 1. bis zum 3. Juni 2018 stattfinden soll. Unterstützung von der PMG erhält wieder der Verein „Papenbörger Hus“ für das vor zwei Jahren erstmals veranstaltete Von-Velen-Fest, das in diesem Jahr am 17. Juni 2018 über die Bühne gehen soll. „Wir wollen zusätzlich das Schießfest des Papenburger Schießvereins unterstützen. In welcher Form steht noch nicht fest“, so Averdung. Möglich sei ein Konzert während des Festes am 23. und 24. Juni 2018, das auf dem Vereinsgelände am Betlehem rechts stattfinden könne.

Zur Fußball-Weltmeisterschaft ab Mitte Juli sind laut Averdung bisher noch keine Aktionen terminiert. „Vor zwei Jahren zur EM hatten wir eine super Stimmung in der Kesselschmiede und guten Zulauf. Aktuell können wir noch nichts zu einem Public Viewing sagen“, berichtet der PMG-Eventmanager.

Arne Zierow, Chef des Hotel Alte Werft, der 2016 mit der PMG die Public-Viewing-Veranstaltungen organisiert hat, möchte mit der PMG auf jeden Fall wieder zusammenarbeiten und die Fußballübertragungen in der Kesselschmiede wieder möglich machen. „Wir sind da auf jeden Fall in den Planungen“, so Zierow auf Nachfrage unserer Redaktion.

Die Kesselschmiede als Veranstaltungsort soll in diesem Jahr nach dem Willen der PMG ohnehin weiter gestärkt werden. Verschiedene Künstler für Konzerte in der ehemaligen Halle der Meyer Werft seien bereits angefragt, so Averdung. „Besonders erfolgreich war 2017 der Auftritt von ,Clawfinger‘. Die Musiker waren sehr angetan von der Stimmung“, berichtet Averdung.

Für den Sommer sind zudem noch ein Open-Air-Kino in der Stadtmitte (13. und 14. Juli), das Bierfest (20. und 21. Juli), das Multikulinair-Food-Festival im Stadtpark (4. und 5. August) und das Ballonfestival im Stadtpark (10. bis zum 12. August) terminiert. Zur Liegezeit des Kreuzfahrtschiffes „AIDAnova“ ab August soll die „Schiffbar“ an der Meyer Werft wieder aufgebaut werden.