Ein Artikel der Redaktion

Keine Bedürftigkeit notwendig "Soziales Kaufhaus" in Papenburg für alle zugänglich

Von Daniel Gonzalez-Tepper | 06.08.2019, 10:24 Uhr

Das "Soziale Kaufhaus" am Grader Weg 58 in den Blickpunkt aller Bürger in Papenburg und Umgebung rücken möchte Ulla Naujok. Für einen Einkauf der gebrauchten Sachen ist nämlich kein Nachweis einer Bedürftigkeit notwendig. Die Einnahmen dienen dem SKFM, andere Projekte wie die Tafel oder das Haus Arche zu finanzieren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden