Ein Artikel der Redaktion

"Existenzielle Krise" Meyer Werft: Alle Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel

Von Gerd Schade | 20.09.2020, 07:54 Uhr

Mit dramatischen Worten hat sich der Geschäftsführer der Meyer Werft, Jan Meyer, in einer neuen Videobotschaft zur Lage des Papenburger Schiffbauunternehmens geäußert. Demnach stehen nicht weniger als alle Arbeitsplätze auf dem Spiel. Meyer skizziert aber auch einen schmerzhaften Weg aus der Corona-Krise, der sich ohne Stellenabbau nicht bewältigen lasse. Einen Appell richtet der Geschäftsführer an Betriebsrat und Gewerkschaft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden