Kesseböhmer-Gruppe übernimmt Neustart: Schwarz Werkzeugbau in Bad Holzhausen kann weiter arbeiten

Von Rainer Westendorf | 15.11.2022, 12:00 Uhr

Im Sanierungsverfahren von Schwarz Werkzeugbau in Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen ist die Basis für einen Neustart geschaffen worden. Kesseböhmer aus Bad Essen übernimmt den Geschäftsbetrieb. Nicht alle Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche